Caritas Gtersloh

Presse-Archiv

100 Liter Tee zusammen trinken

DER DOM: Fachtagung des Diözesan-Caritasverbandes beschäftigt sich mit Beratungsangebot

 

Mai-Ausgabe 2017 

Um das Caritas-Beratungsangebot für Familien mit Werkarbeiterverträgen ging es jetzt bei der Fachtagung des Diözesan-Caritasverbandes in Rietberg. Vorstand Volker Brüggenjürgen berichtete über das Projekt. [Bericht lesen]


Neues Seniorenhaus am Torfweg

NEUE WESTFÄLISCHE: Wohngruppen und barrierfreie Wohnungen

 

19. Mai 2017 

Der Caritasverband fur den Kreis Gutersloh investiert knapp 2,9 Mio. Euro, um sein Angebot in Rietberg zu erweitern. In bester Lage entsteht direkt nebender 2009 gebauten Senioren-Wohnanlage am Torfweg ein weiteres Haus mit zwei Wohngruppen und fünf barrierefreien Mietwohnungen. [Bericht lesen]


Ersten Spatenstich gesetzt

WESTFALEN-BLATT: Caritas baut auf dem Gelände der ehemaligen Vikarie

 

18. Mai 2017 

Der Caritas-Verband für den Kreis Gütersloh erweitert sein Angebot in Rietberg. Gemeinsam mit Bürgermeister Andreas Sunder setzten die Verantwortlichen den symbolischen ersten Spatenstich für einen Neubau an der Klosterstraße auf dem Grundstück der ehemaligen Vikarie. Dort werden zwei Senioren-Wohngruppen und mehrere barrierefreie Mietwohnungen entstehen. [Bericht lesen]


Angebot in Rietberg wird ausgebaut

DIE GLOCKE: Caritas investiert Millionenbetrag

 

16. Mai 2017 

Der Caritasverband für den Kreis Gütersloh erweitert sein Angebot für Wohnen im Alter in Rietberg. Am Dienstag fand der symbolische erste Spatenstich an der Klosterstraße 38 für den Bau zweier Senioren-Wohngruppen und mehrerer barrierefreier Mietwohnungen in einem dreigeschossigen Gebäude statt. [Bericht lesen]


Das Schweigen brechen

DIE GLOCKE: Caritas hilft Opfer sexualisierter Gewalt

 

08. Mai 2017 

Wer sexualisierte Gewalt erfahren hat, hegt nicht selten Gedanken, die in eine Sackgasse führen. Das wissen die Fachfrauen von der Caritas, die „Auswege“ aufzeigen wollen. So heißt auch die Fachstelle im Haus der Caritas an der Bergstraße in Wiedenbrück zum Thema sexualisierte Gewalt. [Bericht lesen]


Caritas erweitert am Torfweg in Rietberg

DIE GLOCKE: Neubau an der alten Vikarie

 

06. Mai 2017 

Die Caritas baut ihr Beratungsangebot in Rietberg aus. Das Grundstück zu dem neuen Bauvorhaben hatte der Caritasverband bereits vor einiger Zeit gekauft. [Bericht lesen]


Bewohner stehen mitten im Leben

DIE GLOCKE: Caritas eröffnet Haus in Langenberg

 

06. Mai 2017 

Das Caritas-Haus in Langenberg wurde jetzt bei einer Eröffnungsfeier seiner Bestimmung übergeben. Vor 16 Monaten fand der Spatenstich statt. Nun sind hier Tagespflege, Senioren-Wohngemeinschaft und Caritas-Sozialstation untergebracht. [Bericht lesen]


Neues Haus in Langenberg

WESTFALEN-BLATT: Caritas investiert in Betreuung

 

06. Mai 2017 

Mit einem Tag der offenen Tür stellte sich die neueste Pflege- und Wohnreinrichtung des Caritasverbandes für den Kreis Gütersloh vor – im Herzen Langenberg am Schützenplatz gelegen. [Bericht lesen]


Hilfe für pflegende Angehörige

DIE GLOCKE: Caritas erweitert Beratungsangebot

 

20. April 2017 

Die Caritas in Herzebrock-Clarholz baut ihr Beratungsangebot für pflegende Angehörige aus. Künftig gibt es im Clarholzer Haus die Möglichkeit, sich an jedem zweiten und vierten Donnerstag im Monat über die Unterstützungsangebote zu informieren. [Bericht lesen]


Caritas gratuliert neuen Pflegedienstleiterinnen

DIE GLOCKE: Leiterinnen ausgebildet

 

18. April 2017 

Regina Wall, Kerstin Symann und Doris Johann-Vorderbrüggen sind für Leitungsaufgaben bei der Caritas nun bestens gerüstet. Sie haben die Fortbildung zur Pflegedienstleitung erfolgreich absolviert. Der Caritasverband für den Kreis Gütersloh gratuliert. [Bericht lesen]


Architekt greift Elemente von Abrisshaus auf

DIE GLOCKE: Caritas bietet demnächst Tagespflege in Neuenkirchen an

 

15. April 2017 

Der Caritasverband für den Kreis Gütersloh schlägt ein neues Kapitel in der Versorgung alter und pflegebedürftiger Menschen auf: In zentraler Lage von Rietberg-Neuenkirchen wird im Januar 2018 eine neue Caritas-Tagespflege eröffnet werden. 16 Plätze sind geplant. [Bericht lesen]


Wohn- und Geschäftshaus im Ortskern nimmt Formen an

NEUE WESTFÄLISCHE: Caritas bietet demnächst Tagespflege in Neuenkirchen an

 

15. April 2017 

Der Caritasverband für den Kreis Gütersloh schlägt ein neues Kapitel in der Versorgung alter und pflegebedürftiger Menschen auf: In zentraler Lage von Rietberg-Neuenkirchen wird im Januar 2018 eine neue Caritas-Tagespflege eröffnet werden. 16 Plätze sind geplant. [Bericht lesen]


Der Täter ist selten ein Fremder

WESTFALEN-BLATT: Fachstelle  „Auswege“ hilft im Missbrauchsfall

 

08. April 2017 

»Missbrauch fängt im Kleinen an«, sagt Sandra Fuhrmann (40) von der Caritas. Eine scheinbar zufällige Berührungen am Po oder am Bauch, danach eine unwirsche Entschuldigung oder ein flapsiges »Stell dich nicht so an«. Aber Missbrauch kann eben auch bedeuten: Vergewaltigung. »Auswege«, die Fachstelle für sexualisierte Gewalt, will Anlaufpunkt für Betroffene sein. [Bericht lesen]


Caritas freut sich über Spende

DIE GLOCKE: Aktion „Mama ist die Beste“

 

22. März 2017 

Bei der Karstadt-Spendenaktion „Mama ist die Beste“ hat die Niederlassung in Gütersloh Spenden in Höhe von 9840 Euro gesammelt. Das Geld erhält die Elly-Heuss-Knapp-Stiftung des Caritasverbands für den Kreis Gütersloh. [Bericht lesen]


Tagespflege steht in den Startlöchern

NEUE WESTFÄLISCHE: Einrichtung an der Herzebrocker Straße macht große Fortschritte

 

17. März 2017 

Vor gut einem Jahr, am 1. März 2016, begannen die Bauarbeiten für das neue Caritas-Haus an der Herzebrocker Straße. Diesen Sommer soll es eröffnet werden. Zunächst für die 22 Tagesgäste, die ab dem 1.Juli im Erdgeschoss auf rund 400 Quadratmeter voraussichtlich von 8 bis 16 Uhr betreut werden. [Bericht lesen]


Gütersloh TV berichtet über das Caritas-Haus Gütersloh


Caritas betreibt neue Tagespflege

Westfalen-Blatt: An der Herzebrocker Straße entstehen 22 Einzelplätze und zwei Wohngemeinschaften

15. März 2017 

Der Caritasverband fur den Kreis Gutersloh wird ab Sommer eine neue Tagespflege und zwei Senioren-Wohngemeinschaften in Gütersloh betreiben. Dann eröffnet das neue Caritas-Haus an der Herzebrocker Straße. [Bericht lesen]


Mietwucher und Mini-Wohnungen

Westfalen-Blatt: Caritas und Gewerkschaftsbund kritisieren Fleischindustrie

09. März 2017 

 

Caritasverband und Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) bieten der Fleischindustrie im Kreis Gütersloh die Stirn: In ungewöhnlich scharfer Form haben gestern Berater im Familienzentrum des katholischen Wohlfahrtsverbandes in Herzebrock- Clarholz die Lage der Werkvertragsarbeiter kritisiert. [Bericht lesen]


Menschenunwürdig und prekär

DER DOM: Caritas berät Werkvertragsarbeiter

März 2017 

 

Seit einem Jahr berät der Caritasverband für den Kreis Gütersloh Werkvertragsarbeiter vor allem in der Fleisch­industrie. „Wir haben in dieser Zeit jede Menge Not kennengelernt“, zog Vorstand Volker Brüggenjür­gen eine erste Bilanz. [Bericht lesen]


Caritas hilft Werkvertragsarbeitern

NEUE WESTFÄLISCHE: Beratungsangebot

09. März 2017 

 

Vor einem Jahr hat die Caritas eine Beratungsmöglichkeit für die mehr als 4.000 prekär Beschäftigten eingeführt. Seit dem hat sie fast 1.500 Gespräche mit Hilfesuchenden geführt. Und die sind dringend nötig. [Bericht lesen]


Man kann den Menschen helfen

DIE GLOCKE: Caritas-Beratung für Familien mit Werkverträgen

09. März 2017

 

Arbeits- und Lebensbedingungen verbessert, neue Wohnungen vermittelt, das Miteinander gefördert: Ein Jahr nach dem Start seines Beratungsprojekts für vorwiegend südosteuropäische Arbeitnehmer und ihre Familien, die über Werkverträge in der heimischen Fleischindustrie beschäftigt sind, hat der Caritasverband für den Kreis Gütersloh ein erstes positives Fazit gezogen. [mehr].


Besuchsdienst in Langenberg

DIE GLOCKE:  Gegen das Alleinsein

17. Februar 2017

 

Der Besuchsdienst in Langenberg bringt Abwechslung in den Alltag älterer Menschen. Dabei gibt niemand gerne zu, dass er sich einsam und allein fühlt.  [Bericht lesen]


Mit 102 Jahren noch richtig aktiv

WESTFALEN-BLATT:  Besuchsdienst für Senioren

17. Februar 2017

 

Welche große Bedeutung der Besuchsdienst für ältere Menschen in Rietberg hat, wurde jetzt bei einem Erfahrungsaustausch von ehrenamtlichen Helfern und Senioren deutlich. Die älteren Menschen schilderten, wie viel Farbe der Besuchsdienst in ihren Alltag bringt. [Bericht lesen]


Wie man im Alter selbstständig bleibt

NEUE WESTFÄLISCHE:  Seminarreihe für Senioren

09. Februar 2017

 

Leben mit Selbstständigkeit im Alter – kurz LISA – heißt die Reihe, zu der der Caritasverband für den Kreis Gütersloh einlädt. Das Angebot richtet sich an Frau und Männer ab 55, die sich mit dem Thema Älterwerden befassen möchten. [Bericht lesen]


Gemeinsam gegen Drogenkonsum

DIE GLOCKE:  Schulen kooperieren

08. Februar 2017

 

Um dem Drogenkonsum an Schulen entgegenzuwirken, haben sich die weiterführenden Schulen in Verl zusammengeschlossen und einen kreisweit einmaligen Maßnahmenkatalog unterzeichnet. Unterstützt werden sie bei dem Konzept von der Sucht- und Drogenhilfe des Caritasverbandes für den Kreis Gütersloh. [Bericht lesen]


Caritas stellt Reiseprogramm vor

DIE GLOCKE:  Bewährtes und Neues im Angebot

02. Februar 2017

 

Die Caritas in Ostwestfalen-Lippe hat ihr Reiseprogramm für 2017/18 zusammengestellt. Bewährte und neue Ziele sind im Angebot und können bereits gebucht werden. Der Katalog bietet eine abwechslungsreiche Mischung von den spanischen Urlaubsinseln bis hin zu Stationen in Deutschland und Österreich. [Bericht lesen]


Spende für das Caritas-Familienzentrum

DOE GLOCKE: KFD sammelt 1600 Euro

27. Januar 2017

 

Beim Handarbeitsbasar der Katholische Frauengemeinschaft (KFD) von St. Aegidius konnte die achtköpfige Kreativgruppe um Bärbel Schlepphorst einen Reingewinn von 1600 Euro erzielen. Dieses Geld ist für das Caritas-Stadtfamilienzentrum in der Bergstraße für das Elterncafé gedacht. [Bericht lesen]


Viel mehr als Marschmusik

WESTFALEN-BLATT: Luftwaffenmusikkorps spielt im Reethus Rheda für einen guten Zweck

19. Januar 2017

 

Musikalischer Hochgenuss und soziales Engagement verschmelzen seit 21 Jahren beim beliebten Benefizkonzert im Reethus: Exzellente Musiker der Bundeswehr verzichten auf ihre Gage, und die Zuhörer sorgen mit ihrem Eintrittsgeld für eine satte Spende von 5000 Euro für gemeinnützige Einrichtungen – in diesem Jahr ging ein Teil auch an die Caritas. [Bericht lesen]


Lisa hilft beim Älterwerden

DIE GLOCKE: Caritas legt neue Seminarreihe auf

25. Januar 2017

 

Vor dem Älterwerden kann niemand davonlaufen. Aber wie bereitet man sich darauf vor? Genau dabei möchte das Projekt „Lisa“ helfen. Lisa steht für „Leben mit Selbstständigkeit im Alter“. Am 1. März beginnt eine neue Reihe mit zehn wöchentlichen Treffen (immer mittwochs im Spexarder Bauernhaus), in denen älter werdende Menschen über diese Situation sprechen, sich durch Bewegung fit und den Geist wach halten. [Bericht lesen]


Agnieszka Kukielka vermittel Tagesmütter und -väter

DIE GLOCKE: Nachfolgerin von Ingrid Wedeking

24. Januar 2017

 

Die Nachfrage nach Tagesmüttern und -vätern ist groß. Suchende Eltern und anbietende Tagespflegepersonen werden durch die örtlichen Vermittlungsstellen zusammengeführt. Ingrid Wedeking hat die Vermittlungsstelle für Rietberg 15 Jahre lang geführt. Seit Neuestem übernimmt diese Aufgabe Agnieszka Kukielka von der Caritas. [Bericht lesen]


Tischkegelbahn erfreut Senioren

DIE GLOCKE: Tischlermeister Matthias Mersmann unterstützt Tagespflege

24. Januar 2017

 

Über eine neue Kegelbahn für Senioren freuen sich die Gäste der Caritas-Tagespflege Herzebrock. Der ortsansässige Tischlermeister Matthias Mersmann hat sie zum Selbstkostenpreis gebaut. [Bericht lesen]


Familienzentrum punktet mit Besonderheiten

DIE GLOCKE: Zwischenbilanz vor Herzebrocker Fachausschuss

23. Januar 2017

 

Das Kreisfamilienzentrum im Von-Zumbusch-Haus wird immer mehr wahr- und angenommen: Frank Börgerding, seit Mitte 2012 Leiter der Einrichtung, hat jetzt im Fachausschuss gemeinsam mit Fachdienstleiterin Birgit Kaupmann vom Caritasverband für den Kreis Gütersloh Bilanz gezogen. [Bericht lesen]


Schüler und Senioren knüpfen Kontakte

DIE GLOCKE: OGS besucht Caritas-Seniorentreff

12. Januar 2017

 

Für die Besucher des Caritas-Seniorentreffs hat es zuletzt eine Überraschung gegeben. 16 Kinder der Offenen Ganztagsgrundschule (OGS) der Marienschule Verl hatten sich unter der Leitung der pädagogischen Mitarbeiterinnen Elke Thiesbrummel und Dorothea Güthoff zusammengefunden, um gemeinsam mit den Senioren zu singen. [Bericht lesen]


Medaille für den „Caritas-Engel“

NEUE WESTFÄLISCHE: Anita Maasjosthusmann wird ausgezeichnet

12. Januar 2017

 

Große Ehre für Anita Maasjosthusmann aus Clarholz: Für ihr seit 25 Jahren dauerndes sozial-caritatives Engagement verlieh Landrat Sven-Georg Adenauer der vierfachen Großmutter im Auftrag des Bundespräsidenten Joachim Gauck die Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland. [Bericht lesen]


Ehrung für einen „Caritas-Engel“

DIE GLOCKE:Verdienstmedaille des Bundes für Anita Maasjosthusmann 

11. Januar 2017

 

Bundespräsident Joachim Gauck hat Anita Maasjosthusmann aus Clarholz für ihr außergewöhnliches  soziales Engagement mit der Bundesverdienstmedaille geehrt. Landrat Sven­-Georg Adenauer (CDU) überreichte  die Auszeichnung an den „Caritas-Engel vom Typ des Kümmerers“ im Rathaus Herzebrock­-Clarholz. [Bericht lesen]


Miteinander der Flüchtlingshelfer weiter optimieren

DIE GLOCKE: Caritasverband und Stadt Rietberg kooperieren

5. Januar 2017

 

Die  Flüchtlingsbetreuer in allen Rietberger Stadtteilen haben Unterstützung bekommen. Zwei Ehrenamtskoordinatorinnen haben ihre Arbeit aufgenommen und wollen das Zusammenwirken von bezahlten und freiwilligen Kräften noch besser aufeinander abstimmen. In dem Aufgabenbereich kooperieren die Stadtverwaltung und der Caritasverband für den Kreis Gütersloh. [Bericht lesen]


»Es lohnt sich immer«

WESTFALEN-BLATT: Helga und Heinz Kummernuss sind Lernbegleiter an Grundschulen

15. Dezember 2016

 

»Es lohnt sich immer.« Das sagt Helga Kummernuss. Sie und ihr Mann Heinz sind Lernbegleiter für Flüchtlingskinder an Grundschulen. Bisher 20 Lernbegleiter wurden von der Caritas an die Grundschulen vermittelt. [Bericht lesen]


Zehn Jahre: Erfolg auf ganzer Linie

DIE GLOCKE: Projekt „Eule”

13. Dezember 2016

 

Seit zehn Jahren gibt es das Projekt »Eule« der Caritas in Kooperation mit dem Gymnasium Verl. Bei dem Projekt von Caritasverband und Gymnasium unterrichten Schüler-Lehrer Senioren. [Bericht lesen]


Sie lernen viel voneinander

WESTFALEN-BLATT: Erfolgsprojekt „Eule”

13. Dezember 2016

 

Seit zehn Jahren gibt es das Projekt »Eule« der Caritas in Kooperation mit dem Gymnasium Verl. Erwachsene ab 55 Jahren werden von Schüler-Lehrern in den Fächern Computer, Smartphone, Tablet, Englisch und Französisch unterrichtet. [Bericht lesen]


Gymnasiasten schulen Senioren

NEUE WESTFÄLISCHE: Projekt EULE 

12. Dezember 2016

 

Bei dem Projekt von Caritasverband und Gymnasium unterrichten Schüler-Lehrer Senioren. Seit zehn Jahren profitieren beide Seiten davon. [Bericht lesen]


Caritas gründet „Kleine Brücke“

DIE GLOCKE: Spielgruppe für Flüchtlingskinder

09. Dezember 2016

 

Seit knapp einem Monat besteht die Spielgruppe „Kleine Brücke“ vom Caritasverband für den Kreis Gütersloh. Wie die Caritas mitteilt, werden an drei Vormittagen pro Woche Kinder aus Flüchtlingsfamilien für jeweils drei Stunden im Herzebrocker Jugendhaus Klein Bonum von drei pädagogischen Fachkräften des Caritasverbands betreut. [Bericht lesen]


Sie schaffen jetzt viel alleine

WESTFALEN-BLATT: Caritas unterstützt Flüchtlingshelfer

08. Dezember 2016

 

»Wir schaffen das jetzt alleine.« Dieser Satz macht Heidi Hans stolz. Sie begleitet seit anderthalb Jahren ehrenamtlich eine Familie aus Somalia. Zum Anhörungstermin nach Bielefeld ist die Familie alleine mit dem Zug gefahren. Heidi Hans hat die Tür zur Integration für die Flüchtlingsfamilie aufgestoßen. [Bericht lesen]


Schulranzen für mehr als 50.000 Euro

DIE GLOCKE: Großzügige Spende wird durch die Caritas verteilt

07. Dezember 2016

 

„Einer der schönsten Termine im Jahr“ ist für Landrat Sven­Georg Adenauer die Übergabe von Schulranzen und ­ -rucksäcken, die die Rheda-­Wiedenbrücker Firma Ranzenfee und Koffertroll für bedürftige Familien zur Verfügung stellt. Jetzt war es wieder so weit. Rund 350 Tornister im Wert von mehr als 50 000 Euro stehen zur Verfügung und werden über die Caritas verteilt. [Bericht lesen]


Strategien für Flüchtlingshelfer

NEUE WESTFÄLISCHE: Wichtige Tipps für Ehrenamtliche

25. November 2016

 

Der Caritasverband für den Kreis Gütersloh lud nun in Schloß Holte-Stukenbrock zu einem Workshop zu Verhaltensstrategien für Flüchtlingshelfer ein, die wegen ihrer Arbeit angefeindet oder diskriminiert werden. Der Workshop stieß auch bei Hauptberuflichen auf ein großes Interesse. [Bericht lesen]


Pflegedienstleiterin verabschiedet

NEUE WESTFÄLISCHE: Marlies Berhorn geht in den Ruhestand

28. November 2016

 

Marlies Berhorn, langjährige Leiterin der Caritas-Sozialstation Herzebrock, ist jetzt in den Ruhestand verabschiedet worden. Seit 1997 war sie für den Caritasverband für den Kreis Gütersloh tätig. [Bericht lesen]


Hilfe für Ehrenamtliche

NEUE WESTFÄLISCHE: Einsatz für Flüchtlinge

25. November 2016

 

Der Caritasverband für den Kreis Gütersloh lud nun in Schloß Holte-Stukenbrock zu einem Workshop zu Verhaltensstrategien für Flüchtlingshelfer ein, die wegen ihrer Arbeit angefeindet oder diskriminiert werden. Der Workshop stieß  auch bei Hauptberuflichen auf ein großes Interesse. [Bericht lesen]


Caritas verabschiedet Marlies Berhorn

DIE GLOCKE: Langjährige Pflegedienstleiteiterin geht in den Ruhestand

21. November 2016

 

Marlies Berhorn, langjährige Leiterin der Caritas-Sozialstation Herzebrock, ist jetzt in den Ruhestand verabschiedet worden. Seit 1997 war sie für den Caritasverband für den Kreis Gütersloh tätig.  [Bericht lesen]


Ein Stachel im Fleisch

DER DOM: Initiative in Rheda-Wiedenbrück setzt sich mit Erfolg für Werkvertragsarbeiter ein

November 2016

 

Der Caritasverband für den Kreis Gütersloh unterhält ein Beratungsangebot für Familien von Werksarbeiterinnen und -arbeitern. Unterstützung erfährt der Caritasverband von Br. Korbinian Klinger, Franziskaner und Guardian des Wiedenbrücker Klosters, und Inge Bultschnieder aus Rheda-Wiedenbrück. [Bericht lesen]


Mehr als 50 Besucher feiern

DIE GLOCKE: Tagespflege Herzebrock besteht ein Jahr

08.11.2016

 

Im Oktober 2015 wurde die Tagespflege im Caritas-Haus Herzebrock eröffnet. Zum ersten Geburtstag waren alle Tagesgäste, Angehörige und Mieter des Caritas-Hauses eingeladen worden. Die Resonanz war groß: Mehr als 50 Besucher wurden gezählt. Mit einer Fotoshow rief die Caritas wichtige Momente der vergangenen zwölf Monate in Erinnerung. [Bericht lesen]


Familien einladen, sich Hilfe zu holen

DER DOM: Rat und Hilfe

Oktober 2016

 

Im „DOM“ stellt Birgit Kaupmann, Fachbereichsleiterin Familie, Schule, Jugend, de Besuchsdienst für Familien mit Neugeborenen vor. Die Grundidee dieses Angebotes ist es, junge Familien sehr früh zu erreichen, sie über örtliche Hilfsangebote zu informieren und damit möglichen späteren Krisen vorzubeugen. [Bericht lesen]


Wasserschaden kann Bautrupp nicht stoppen

DIE GLOCKE: Jugendtreff „Pepper“ wird neu gestaltet

15.10.2016

 

Es staubt und lärmt im Jugendtreff„Pepper": Nach mehr als einem Jahr der Planung erwartet die Einrichtung der Caritas den großen Kehraus. Seite an Seite mit der „Langenberger Jugend" machen Pepper-Leiterin Melody Hoppe und die älteren Stammbesucher dem allgegenwärtigen 1970er-Charme den Garaus. [Bericht lesen]


Jugendtreff bietet mehr

DIE GLOCKE: Jugendtreff „Pepper“ mit Neuausrichtung

07.10.2016

 

Seit 2014 ist das Team des Langenberger Jugendtreffs „Pepper" mit der Neuausrichtung inhaltlicher Strukturen beschäftigt. Seither haben bereits einige Veränderungen Einzug gehalten, stets mit dem Ziel, den unterschiedlichen Zielgruppen eigene bedarfsgerechte Räume zur Verfügung zu stellen. [Bericht lesen]


Spielend und zwanglos lernen

NEUE WESTFÄLISCHE: Neues Programm der Elternschule

01.10.2016

 

105 Veranstaltungen bietet das neue Semester der Elternschule für Rheda-Wiedenbrückund Langenberg. Sie ermuntern die Teilnehmer dazu, spielend und zwanglos zu lernen, zu erleben, zu entdecken und zu staunen. [Bericht lesen]


Gemeinsam frühstücken

WESTFALEN-BLATT: Offener Treff für Frauen und ihre Kinder

17.09.2016

 

Die Gleichstellungsstelle der Stadt und das Kreisfamilienzentrum laden Alleinerziehende ein zu einem offenen Frühstückstreff. Der findet samstags einmal im Monat statt. Der erste Treff ist am Samstag, 24. September, von 9.30 bis 11.30 Uhr im Kreisfamilienzentrum an der Rathausstraße 6 (zwischen AWO-Kindergarten Laubfrosch und Gymnasium). [Bericht lesen]


Spielend und zwanglos lernen

DIE GLOCKE: Neues Programm der Elternschule

16.09.2016

 

Die ersten Veranstaltungen des neuen Semesters der Elternschule für Rheda-Wiedenbrück und Langenberg haben mittlerweile begonnen. Die Kurse ermuntern dazu, spielend und zwanglos zu lernen, zu erleben und zu entdecken. [Bericht lesen]


Wechsel beim Besuchsdienst für Neugeborene

NEUE WESTFÄLISCHE: Diane Schmitz-Picker übernimmt in Herzebrock die Aufgaben von Esther Hartmann

14.09.2016

 

Wenn ein Kind das Licht der Welt erblickt, sind junge Eltern oft uberwältigt und gefordert. „Unser Besuchsdienst ist ein tolles Angebot und kommt gut an“, sagt Diplom-Sozialarbeiterin Esther Hartmann. Seit zwei Jahren besucht sie Familien mit Neugeborenen in den ersten Lebenswochen und ist erste Ansprechpartnerin fur junge Familien im Rahmen der Frühen Hilfen des Caritasverbands. Zum 1. September hat Diplom-Sozialpädagogin Diane Schmitz-Picker diese Aufgabe ubernommen. [Bericht lesen]


Hilfe für junge Familien

WESTFALEN-BLATT: Feryal Haidar ist das neue Gesicht beim Besuchsdienst Rietberg

19.08.2016

 

Die Geburt eines Kindes bringt nicht nur Freude, sondern auch viele Fragen mit sich: Wo bekomme ich Informationen? Welche Möglichkeiten der Kinderbetreuung gibt es? Und wer hilft mir, wenn ich externen Rat benötige? Feryal Haidar vom Caritasverband Gutersloh beantwortet Rietberger Familien mit Neugeborenen ab Ende der Sommerferien diese und viele weitere Fragen im Rahmen des Besuchsdienstes. [Bericht lesen]


Stabwechsel beim Besuchsdienst

NEUE WESTFÄLISCHE: Feryal Haidar übernimmt die Aufgaben von Esther Hartmann

16.08.2016

 

Mitarbeiterin Feryal Haidar beantwortet Rietberger Familien mit Neugeborenen ab Ende der Sommerferien diese und viele weitere Fragen im Rahmen des Besuchsdienstes. Die Diplom-Sozialpädagogin folgt damit Esther Hartmann, die junge Eltern in den vergangenen vier Jahren besucht hat. [Bericht lesen]


Immer ein paar Socken im Gepäck

DIE GLOCKE: Feryal Haidar übernimmt Besuchsdienst in Rietberg

11.08.2016

 

Die Geburt eines Kindes bringt nicht nur Freude, sondern auch viele Fragen mit sich: Wo bekomme ich Informationen? Welche Möglichkeiten der Kinderbetreuung gibt es? Und wer hilft mir, wenn ich externen Rat benötige? Feryal Haidar vom Caritasverband Gütersloh beantwortet Rietberger Familien mit Neugeborenen ab Ende der Sommerferien diese und viele weitere Fragen im Rahmen des Besuchsdienstes. [Bericht lesen]


Rietberg bekommt einen Ehrenamtskoordinator

WESTFALEN-BLATT: Beschluss der Politik

25.07.2016

 

Schon seit der Wahl Andreas Sunders zum Bürgermeister vor vier Jahren kam in den politischen Gremien immer wieder die Frage nach einem hauptberuflichen Ehrenamtskoordinator auf. Jetzt ist diese beantwortet: Rietberg wird eine solche Anlaufstelle einrichten; auf einen befristeten Zeitraum – und mit einer Vollzeitkraft. Die Caritas steuert das Projekt. [Bericht lesen]


Damit Sucht nicht mit dem Tod endet

WESTFALEN-BLATT: Gedenktag erinnert an Verstorbene

21.07.2016

 

Den bundesweiten »Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher« gibt es seit 1998, begangen wird er seitdem jedes Jahr am 21. Juli. Auch die Sucht- und Drogenhilfe des Caritas-Kreisverbandes an der Roonstraße 22 in Gütersloh beteiligt sich an der Aktion. Es ist nur eines von zahlreichen Angeboten, das Betroffene ebenso wie Angehörige oder Freunde nutzen können. [Bericht lesen]


Ansprechpartner für Ehrenamtler

NEUE WESTFÄLISCHE: Auftrag für die Caritas in Rietberg

09.07.2016

 

Der Rat der Stadt Rietberg hat eine auf zwei Jahre befristete Stelle genehmigt, die die Arbeit von ehrenamtlichen Kräften bündeln soll. Der Caritasverband für den Kreis Gütersloh übernimmt die Trägerschaft. [Bericht lesen]


Eine sinnvolle und schöne Aufgabe

NEUE WESTFÄLISCHE: Caritas setzt bei Senioren-WG auch auf das Ehrenamt

09.07.2016

 

Die Caritas sucht ehrenamtliche Betreuer für die Bewohner im Haus der Caritas an der Schomäckerstraße in Clarholz. Wer beim ersten Treffen dabei sein möchte, sollte sich bald melden. [Bericht lesen]


Anerkennung für 500 Pflegekräfte

NEUE WESTFÄLISCHE: Empfang in der Stadthalle Gütersloh

09.07.2016

 

Der Arbeitskreis der Freie Wohlfahrtspflege im Kreis Gütersloh bedankt sich in der Stadthalle Gütersloh bei 500 Pflegekräften für ihren Einsatz. Mit dem Dank ist die Hoffnung auf mehr Nachwuchs verbunden. [Bericht lesen]


Dank an 500 Pflegekräfte

DIE GLOCKE: Bunter Abend in der Stadthalle

08.07.2016

 

Mit einem bunten Abend in der Stadthalle Gütersloh hat der Arbeitskreis der Freien Wohlfahrtspflege gut 500 Pflegekräften für ihren Einsatz gedankt. Der Arbeitskreis, dem auch der Caritasverband für den Kreis Gütersloh angehört, sorgte für ein interessantes und unterhaltsames Programm.  [Bericht lesen]


Hilfe für Bedürftige

NEUE WESTFÄLISCHE: Verler Warenkorb der Caritas

10.06.2016

 

Der Verler Warenkorb der Caritas verteilt seit zehn Jahren ein Mal pro Woche Lebensmittel. Nun suchen die Freiwilligen weitere Helfer – gerne mit Bulliführerschein. [Bericht lesen]


Schulsozialarbeit auch an den Gymnasien

DIE GLOCKE: Bedarf in Rheda-Wiedenbrück wächst

08.06.2016

 

Der Bedarf an Schulsozialarbeit in Rheda-Wiedenbrück wächst. Darüber informierte der Caritasverband für den Kreis Gütersloh jetzt im Jugendhilfeausschuss des Rates Rheda-Wiedenbrück. Die Caritas ist Träger der Schulsozialarbeit und wird in dieser Funktion auch an den örtlichen Gymnasien tätig werden. [Bericht lesen]


Mit 96 Jahren gerne auf Achse

DIE GLOCKE: Elisabeth Ritz war mehr als 20 Mal mit CaritasReisen unterwegs

31.05.2016

 

Elisabeth Ritz ist 96 Jahre alt – und reiselustiger als so mancher Jüngere. Trotz ihres stattlichen Alters hat die Güterslohern noch jede Menge Ziele – genauer gesagt: Reiseziele. Mehr als 20 Mal ist sie schon mit der Caritas auf Tour gewesen. [Bericht lesen]


Stärkung für die Eltern

NEUE WESTFÄLISCHE: Fortbildung „Kita-Move”

11.05.2016

 

Zehn Erzieherinnen aus verschiedenen Rheda-Wiedenbrücker Kindertageseinrichtungen haben die Fortbildung „Kita-Move” erfolgreich abgeschlossen. Die Abkürzung steht für „Motivierende Kurzintervention bei Eltern im Elementarbereich”. [Bericht lesen]


Barfußpark ist umgezogen

NEUE WESTFÄLISCHE: Positive Effekte für den Rietberger Gartenschaupark

02.05.2016

 

Auf Glasgranulat laufen, Federn ertasten und über Holzstämme balancieren: Wellness für die Füße und Aufregendes für die Sinne bietet der Barfußlehrpfad jetzt in attraktiverer Umgebung. Mitarbeiter des „cari- Werks” haben den Pfad an den Fußweg hinter den Musterhäusern verlegt. [Bericht lesen]


Neue Rauschgifte auf dem Vormarsch

DIE GLOCKE: Peter Köching (Sucht- und Drogenhilfe) zu Gast beim Kreuzbund Verl

27.04.2016

 

Der Kreuzbund Verl hat seine Vortragsreihe rund um das Thema Sucht fortgesetzt. Zu Gast war jetzt Peter Köching, Leiter des Fachbereichs Sucht- und Drogenhilfe des Caritasverbands für den Kreis Gütersloh. Im Pfarrzentrum St. Anna stellte er die Arbeitsfelder vor. Zahlreiche Gruppenmitglieder ließen sich erklären, wie die Sucht- und Drogenhilfe des Caritasverbandes aufgebaut und in welchen Schwerpunkten sie tätig ist. [Bericht lesen]


Caritas bildet Flüchtlingsfamilienbegleiter aus

RADIO GÜTERSLOH: Ein ehrenamtlicher Helfer berichtet

31.03.2016

 

Martin Kaussen aus Rheda-Wiedenbrück kümmert sich seit drei Monaten ehrenamtlich um eine Flüchtlingsfamilie aus Syrien. Von der Caritas wurde er zum Flüchtlingsfamilienbegleiter ausgebildet. Zwei Mal in der Woche trifft er sich mit den Eltern und ihren drei kleinen Kindern. Wie er dabei Sprachbarrieren überwindet, erklärt er im Radio-Gütersloh-Interview.

 

 


Caritas stellt Glüxxbox vor

DIE GLOCKE: Prävention gegen Glücksspielsucht

31.03.2016

 

14,6 Prozent der 16- bis 17-Jährigen nehmen an gewerblichen Glückspielen teil. Und bei den 18- bis 20-jährigenMännern ist der Anteil derer, die bei illegalen Sportwetten mitmachen, stark angestiegen- von 5,7 auf 12,8 Prozent. Mit dem Methodenkoffer "Glüxxbox" stellt die Caritas Schulen Material für die praktische Prävention zur Verfügung.  [Bericht lesen]


Spatenstich für neue Tagespflege

NEUE WESTFÄLISCHE: Einrichtung an der Herzebrocker Straße

21.03.2016

 

Bald verfügt der Caritasverband für den Kreis Gütersloh auch in der Kreisstadt über ein Caritas-Haus. Es wäre die sechste Einrichtung, in der eine Tagespflege für Senioren angeboten wird. Zudem sind dort Wohngemeinschaften für Ältere vorgesehen. [Bericht lesen]


Spatenstich für Caritas-Haus

DIE GLOCKE: Tagespflege und Senioren-WG

19.03.2016

 

Im Sommer eröffnet der Caritas-Kreisverband in einem Neubau an der Herzebrocker Straße 41 neben der Firma Vogt und Wolf eine Tagespflege-Station für Senioren. Angeschlossen werden sowohl eine Wohngemeinschaft als auch separate Wohnungen. [Bericht lesen]


Neues Caritas-Haus geht an den Start

WESTFALEN-BLATT: Eröffnung im Sommer 2017

19.03.2016

 

Spatenstich für das neue Caritas-Haus in Gütersloh an der Herzebrocker Straße/Ecke Wiesenstraße: Der Caritasverband für den Kreis Gütersloh wird im Sommer 2017 dort eine Tagespflege für Senioren eröffnen [Bericht lesen]


Lernbegleiter für Blankenhagen gesucht

WESTFALEN-BLATT: Caritas wirbt für ehrenamtliches Engagement

18.03.2016

 

»Interessiert, zeitlich flexibel, bereit für ehrenamtlichen Einsatz und offen gegenüber Kindern mit Migrationshintergrund.« So lautet derzeit eine »Stellenausschreibung« von Mechtild Reker, Fachberaterin für Senioren- und Ehrenamtsarbeit im Caritas-Kreisverband. Nach den Erfolgen in Mastholte, Varensell, Neuenkirchen und Rietberg wünscht man sich nämlich nun auch an der städtischen Gemeinschaftsgrundschule in Blankenhagen die Unterstützung von ehrenamtlichen Lernbegleitern. [Bericht lesen]


Caritas sichert ambulante Reha

DIE GLOCKE: Kreisverband kooperiert mit Bielefeld

18.03.2016

 

Bei der ambulanten Rehabilitation von Suchtkranken werden die Caritasverbände Bielefeld und Gütersloh auch weiterhin eng zusammenarbeiten. Die Vorstände unterzeichneten jetzt eine Vereinbarung, nach der die Kooperation auf weitere fünf Jahre bis Ende 2021 gesichert ist.… [Bericht lesen]


Beratung auf Rumänisch

NEUE WESTFÄLISCHE: Caritas hilft Werksarbeiter-Familien

26.02.2016

 

Der Caritasverband für den Kreis Gütersloh richtet im Kreisfamilienzentrum Herzebrock-Clarholz ein neues Beratungsangebot für Familien ein, die in Werkverträgen beschäftigt sind. Das Besondere: Die Beratung soll in den Heimatsprachen der Betroffenen erfolgen… [Bericht lesen]


Unterstützung für Werksarbeiter-Familien

DIE GLOCKE: Beratungsangebot in Herzebrock

25.02.2016

 

Der Caritasverband für den Kreis Gütersloh hat den Startschuss für ein neues Projekt gegeben. Es handelt sich um ein Beratungsangebot für Familien von Werksarbeiterinnen und -arbeitern. [Bericht lesen]


Kindern den Weg zur Schule ebnen

DIE GLOCKE: Betreuung von Flüchtlingskindern

19.02.2016

 

Der Caritas-Verband für den Kreis Gütersloh sucht für die elf Flüchtlingskinder an der Rudolf Bracht-Grundschule in Mastholte ehrenamtliche Lernbegleiter. Allein in einer der beiden ersten Klassen werden fünf Jungen und Mädchen ohne Deutschkenntnisse unterrichtet. [Bericht lesen]


Unterstützung für die Lehrer

NEUE-WESTFÄLISCHE: Betreuung von Flüchtlingskindern

17.02.2016

 

Der Caritas-Verband für den Kreis Gütersloh sucht für die elf Flüchtlingskinder an der Rudolf Bracht-Grundschule in Mastholte ehrenamtliche Lernbegleiter. Allein in einer der beiden ersten Klassen werden fünf Jungen und Mädchen ohne Deutschkenntnisse unterrichtet. [Bericht lesen]


Selbstständig im Alter

NEUE WESTFÄLISCHE: Seminarreihe für Menschen ab 55 

13.01.2016

 

Leben mit Selbstständigkeit im Alter (LISA) – wünscht sich das nicht jeder? Mitte Februar startet ein LISA-Seminar, das veranstaltet wird vom Caritasverband für den Kreis Gütersloh. [Bericht lesen]


CaritasReisen OWL vor neuer Saison

DIE GLOCKE: Programm umfasst 25 Ziele

05.01.2016

 

Die Vorbereitungen für die aktuelle Saison bei „CaritasReisen OWL” laufen auf Hochtouren. Bei einem Treffen im Gemeindezentrum St. Judas Thaddäus Verl-Sürenheide steckten gut 40 ehrenamtliche ihre Ziele fest. [Bericht lesen]


Adventsfenster-Aktion in der Tagespflege Herzebrock

DIE GLOCKE: Gastgeber für 60 Besucher

23.12.2015

 

Zur Adventsfenster-Aktion gibt es in Herzebrock jeden Tag wechselnd in öffentlichen und privaten Einrichtungen ein weihnachtliches Programm. Jetzt hatte das Caritas-Haus am Paul-Craemer-Platz geladen – und mehr als 60 Gäste kamen. Bei Kaffee, Waffeln und Keksen ließen es sich die Besucher in der Tagespflege gut gehen... [Bericht lesen]


550 Senioren sind 2015 mit »Caritas-Reisen OWL« verreist

WESTFALEN-BLATT: Angebote werden beliebter

17.12.2015

 

Die aktuelle Saison bei „CaritasReisen OWL” ist noch nicht ganz vorbei, da laufen die Vorbereitungen für 2016 schon auf Hochtouren. Bei einem Treffen im Gemeindezentrum St. Judas Thaddäus Verl-Sürenheide steckten gut 40 ehrenamtliche Reisebegleiter mit ihren hauptamtlichen Kolleginnen die Ziele fürs kommende Jahr fest. Dabei gab es erfreuliche Zahlen zu vermelden... [Bericht lesen]


Lehrer schätzen die Unterstützung

WESTFALEN-BLATT: Caritas unterstützt Lernbegleiter

10.12.2015

 

Ehrenamtliche Lernbegleiter kümmern sich in Schloß Holte-Stukenbrock eine Stunde pro Woche um Deutsch und mehr für Flüchtlingskinder. Dabei werden sie vom Caritasverband für den Kreis Gütersloh unterstützt... [Bericht lesen]


Spatenstich für Caritas-Haus Langenberg

DIE GLOCKE: Projektstart nun für alle im Ort sichtbar

04.12.2015

 

Mit dem Spatenstich hat das Projekt „Caritas-Haus Langenberg” nun für alle im Ort sichtbar begonnen. Zu dem feierlichen Akt kamen Vertreter des Caritasverbandes, der beteiligten Unternehmen und der Gemeinde Langenberg auf der Baustelle „Haselkamps Wiese” zusammen... [Bericht lesen]


Suchthilfe erhält 95.000 Euro mehr

DIE GLOCKE: Vertrag mit Kreis Gütersloh unterzeichnet

20.11.2015

 

Der Kreis Gütersloh sichert dem Caritasverband für den Kreis Gütersloh ab 2016 mehr Geld für die ambulante Sucht- und Drogenhilfe zu. Die Verträge wurden jetzt von Volker Brüggenjürgen, Vorstand der Caritas, sowie Landrat Sven-Georg Adenauer (CDU) und Thomas Kuhlbusch, Fachbereichsleiter Gesundheit, Ordnung und Recht, unterzeichnet... [Bericht lesen]


Menschenkette verbindet Rheda mit Wiedenbrück

WESTFALEN-BLATT: 3000 Schüler beteiligt

14.11.2015

 

Gemeinsam gegen die Abhängigkeit: 3000 Schüler haben Rheda und Wiedenbrück mit einer Menschenketten verbunden, um gemeinsam auf Suchtkrankheiten aufmerksam zu machen. Über eine Strecke von mehr als drei Kilometer verlief die Kette, an der zehn Schulen der Stadt teilgenommen haben – vom Rosengarten in Rheda durch den Park der Flora Westfalica bis in Richtung des Emssees. Organisiert worden war die Aktion vom Caritasverband für den Kreis Gütersloh.... [Bericht lesen]


Kinder besuchen Caritas-Tagespflege

DIE GLOCKE: Kooperation mit Norbert-Kindergarten Clarholz

11.11.2015

 

„Man sagt nicht: alte Menschen. Das sind Senioren”, waren sich die Mädchen und Jungen des Norbert-Kindergartens bei ihrem Besuch in der Caritas-Tagespflege an der Schomäckerstraße einig. Seit Kurzem besteht eine Kooperation zwischen der Kindertagessstätte unter der Leitung von Claudia Wiemann und der Caritas-Einrichtung unter der Leitung von Mechthild Rottmann... [Bericht lesen]


Schüler lehren, Ältere lernen

DIE GLOCKE: Projekt „Eule”

07./08.11.2015

 

Beim Projekt „Eule” an den Gymnasien in Rietberg und Verl steht das Generationsgefälle Kopf: Schüler unterrichten Senioren in Sprachen, Literatur und Computerwissen. Dabei geht es auch um den persönlichen Austausch... [Bericht lesen]


Eine Woche gegen die Sucht

NEUE-WESTFÄLISCHE: Auftaktveranstaltung im Kreishaus

07./08.11.2015

 

Im regelmäßigen Glas zuviel kann sich ein Suchtproblem zeigen. Doch entstanden ist es bereits viel früher. Unter dem Leitsatz „Sucht hat immer eine Geschichte“ hat im Kreis Gütersloh eine bis zum 13. November laufende Landeskampagne begonnen, um Bürger für die Thematik Sucht und Suchtvorbeugung zu sensibilisieren... [Bericht lesen]


Aktionswoche „Sucht hat immer eine Geschichte”

DIE GLOCKE: Menschenkette als Höhepunkt

07./08.11.2015

 

Nach sieben Jahren Pause werden die Aktionstage „Sucht hat immer eine Geschichte” zum sechsten Mal im Kreis Gütersloh veranstaltet. Mehr als 120 Veranstaltungen finden in den 13 Städten und Gemeinden statt. Der Startschuss ist nun bei der Auftaktveranstaltung im Kreishaus gefallen... [Bericht lesen]


Caritasverband zieht in ehemalige Arztpraxis

DIE GLOCKE: Sozialstation in Kaunitz eröffnet

06.11.2015

 

Der Caritasverband im Kreis Gütersloh hat in Kaunitz eine Sozialstation eröffnet. Zu finden ist sie an der Holter Straße 9 – in der fruüheren Praxis von Dr. August Rodenbeckenschnieder... [Bericht lesen]


Spielerische Suchvorbeugung

NEUE-WESTFÄLISCHE: Methodenkoffer für Prävenativarbeit

05.11.2015

 

Einer Studie der Uni Mainz zufolge wurde bei fast zwei Prozent der befragten Kinder und Jugendlichen ein problematisches Glücksspielverhalten und bei weiteren 3,5 Prozent eine entsprechende Gefährdung festgestellt werden. Die Kreis-Suchtberatung und die Caritas-Fachstelle für Suchtvorbeugung nehmen diese Ergebnisse ernst und starten ein gemeinsames Präventionsprojekt, um sich dieser Entwicklung entgegen zu stellen.... [Bericht lesen]


Caritas betreibt zweiten Standort

WESTFALEN-BLATT: Sozialstation in Kaunitz eröffnet

04.11.2015

 

Der Caritasverband im Kreis Gütersloh hat in Kaunitz eine Sozialstation eröffnet. Zu finden ist sie an der Holter Straße 9 – in der fruüheren Praxis von Dr. August Rodenbeckenschnieder... [Bericht lesen]


Mitten im Leben

NEUE WESTFÄLISCHE: Caritas-Haus Herzebrock eröffnet

04.11.2015

 

Die Ortsmitte von Herzebrock hat einen neuen Hingucker: Das Caritas-Haus Herzebrock an der Debusstraße ist jetzt nach gut einjähriger Bauzeit offiziell eröffnet worden.... [Bericht lesen]


Caritas-Haus Herzebrock eröffnet

DIE GLOCKE: Mitten im Leben

24.10.2015

 

Das neue Caritas-Haus Herzebrock hat seinen Standort „mitten im Leben”. So bezeichnete es Caritas-Vorstand Matthias Timmermann bei der offiziellen Eröffnung. 19 Tagespflege-Plätze und 8 seniorengerechte Wohnungen bietet die Einrichtung ... [Bericht lesen]


Kinder vor Glücksspiel schützen

WESTFALEN-BLATT: Suchtberatungen von Kreis und Caritas schlagen Alarm

14.10.2015

 

Einer Studie der Uni Mainz zufolge wurde bei fast zwei Prozent der befragten Kinder und Jugendlichen ein problematisches Glücksspielverhalten und bei weiteren 3,5 Prozent eine entsprechende Gefährdung festgestellt werden. Die Kreis-Suchtberatung und die Caritas-Fachstelle für Suchtvorbeugung nehmen diese Ergebnisse ernst und starten ein gemeinsames Präventionsprojekt, um sich dieser Entwicklung entgegen zu stellen.... [Bericht lesen]


Caritas weiter für Sucht- und Drogenhilfe zuständig

NEUE WESTFÄLISCHE: Kreis Gütersloh verlängert Kooperation

08.10.2015

 

Die Caritas übernimmt auch in den kommenden Jahren für den Kreis Gütersloh die Aufgaben der ambulanten Sucht- und Drogenhilfe. Der Vertrag zwischen den beiden Partnern wird um sechs Jahre verlängert. Um Tarifsteigerungen aufzufangen, erhöht der Kreis ab 2016 seinen jährlichen Zuschuss um fast 100.000 auf 599.310 Euro... [Bericht lesen]


Caritasrat für weitere vier Jahre im Amt

DIE GLOCKE: Kontrollgremium arbeitet wie ein Aufsichtsrat

30.9.2015

 

Der Caritasrat des Caritasverbandes für den Kreis Gütersloh e.V.: Seine Aufgaben sind mit denen eines Aufsichtsrates in der freien Wirtschaft vergleichbar. So obliegt es dem Caritasrat, die Arbeit des Vorstandes zu überwachen. Das Kontrollgremium ist nun von der Delegiertenversammlung für weitere vier Jahre in seiner Besetzung nahezu vollständig bestätigt worden… [Bericht lesen]


Caritas und BKK bieten Schulungsmaterial zu Internetsucht an

NEUE WESTFÄLISCHE: Vier Prozent der 14- bis 16-Jährigen sind internet- oder computerspielabhängig 

5.9.2015

 

Der Caritasverband für den Kreis Gütersloh und die BKK bieten kostenlos Schulungsmaterial zum Thema Internet und PC-Spiele an. Hintergrund: Das Leben vieler Jugendlicher spielt sich zunehmend online ab. Laut dem aktuellen Drogen- und Suchtbericht der Bundesregierung sind etwa vier Prozent der 14- bis 16-Jährigen internet- oder computerspielabhängig… [Bericht lesen]


Ideen sind gefragt

DIE GLOCKE: Langenberger Jugendzentrum soll belebt werden

5.9.2015

 

„Mehr Pep für das Pepper” – dieses Ziel hat sich das Team des Langenberger Jugendtreffs auf die Fahnen geschrieben. Alle Über-12-Jährigen waren aufgerufen, Gestaltungsideen in das Langenberger Jugendzentrum einzubringen… [Bericht lesen]


Anhand von Rückmeldungen das Programm optimiert

DIE GLOCKE: Elternschule stellt neues Programm vor 

2.9.2015

 

Vom Vater-Sohn-Workshop über einen Mitmach-Vortrag zur Astronomie bis zum Purzelturnen – die Vielfalt des neuen Programms der Elternschule ist groß … [Bericht lesen]


Erinnern tut einfach gut

DIE GLOCKE: Caritas-Trauergruppe für Kinder

28.08.2015

 

Seit gut vier Jahren gibt es beim Caritasverband für den Kreis Gütersloh eine Kindertrauergruppe. Mechtild Reker und Thomas Plugge haben sich dieses Themas angenommen und eine Trauerbegleiter-Ausbildung absolviert … [Bericht lesen]


Altes Haus in neuen Händen

NEUE WESTFÄLISCHE: Caritas und Landwirte einigen sich auf Übergangslösung für Haus des Bauern

21.8.2015

 

Einen Heugiebel kann der Caritasverband des Kreises Gütersloh nun sein eigen nennen. Der gehört zum Haus des Bauern, das der Wohltätigkeitsverband von der Landwirtschaftskammer NRW erworben hat. Mitte 2017 will er in das unter Denkmalschutz stehende Gebäude einziehen… [Bericht lesen]


Abschied schweren Herzens

WESTFALEN-BLATT: Landwirtschaftlicher Kreisverband gibt Haus des Bauern an die Caritas ab

21.8.2015

 

Nach 80 Jahren verabschiedet sich die heimische Landwirtschaft vom Haus des Bauern in Rheda-Wiedenbrück. Seit 1. Juli befindet sich das markante Gebäude im Eigentum der Caritas… [Bericht lesen]


Caritas investiert 900.000 Euro

DIE GLOCKE: Haus des Bauern vor Übernahme

21.8.2015

 

Zum 1. Juli hat der Caritasverband für den Kreis Gütersloh das Haus des Bauern an der Bielefelder Straße von der Landwirtschaftskammer gekauft. In den nächsten zwei Jahren werde die Caritas rund 900000 Euro in die Sanierung des 80 Jahre altem Gebäudes investieren, sagte Vorstand Volker Brüggenjürgen… [Bericht lesen]


Geistliche Tage in Assisi

DER DOM: Führungskräfte besuchen Stadt des Heiligen Franziskus

1.8.2015

 

Sechs geistliche Tage in Assisi haben Führungskräfte der Caritas im Erzbistum Paderborn verbracht. Mit der Fahrt wollte der Diözesan-Caritasverband im Jubiläumsjahr seines 100-jährigen Bestehens einen besonderen Akzent zur persönlichen geistlichen Vertiefung setzen… [Bericht lesen]


Wir werden mit dem Haus wachsen

DIE GLOCKE: Frühere Landwirtschaftsschule wird Caritas-Beratungszentrum

10.07.2015

 

Beratung, Begleitung, Bildung – unter dieser Devise will der Caritasverband für den Kreis Gütersloh das von der Landwirtschaftskammer gekaufte Haus des Bauern in Rheda-Wiedenbrück dauerhaft mit Leben füllt. In dem denkmalgeschützten Komplex sollen die Angebote rund um die Familie ab 2017 gebündelt werden… [Bericht lesen]


Caritas bald im Haus des Bauerns

NEUE WESTFÄLISCHE: Beratungsdienste in Wiedenbrück ziehen um

10.07.2015

 

Der Caritasverband für den Kreis Gütersloh zieht von der Bergstraße 8 in Rheda-Wiedenbrück in das nur wenige hundert Meter entfernte Haus des Bauern. Aus den bisher 400 Quadratmetern Nutzfläche werden dann 1.500 Quadratmeter. „Wir brauchen den Platz dringend”, sagte die neue Leiterin des Hauses, Birgit Kaupmann.… [Bericht lesen]


Planung fürs neue Schuljahr

NEUE WESTFÄLISCHE: Bildungsfonds unterstützt benachteiligte Kinder und Jugendliche

09.07.2015

 

In den Kalendern stehen derzeit die Sommerferien; das Team des Bildungsfonds – angesiedelt im Haus der Caritas Wiedenbrück – aber arbeitet schon wieder am kommenden Schuljahr 2015/16, um auch dann benachteiligten Jungen und Mädchen schnell helfen zu können.… [Bericht lesen]


Bildungsfonds verzeichnet steigende Nachfrage

DIE GLOCKE: Unterstützung für benachteiligte Kinder und Jugendliche

07.07.2015

 

Auch wenn das neue Schuljahr erst Mitte August beginnt – der Bildungsfonds der Bürgerstiftung Rheda-Wiedenbrück kennt keine Sommerferien. Die unterrichtsfreie Zeit wird genutzt, um Vorbereitungen für das nächste Schuljahr zu treffen. Ziel des Bildungsfonds ist es, Kindern aus finanziell schlechter gestellten Elternhäusern schnell und unbürokratisch zu helfen. An dem Projekt ist der Caritasverband für den Kreis Gütersloh federführend beteiligt… [Bericht lesen]


Älteren Menschen die Einsamkeit nehmen

NEUE WESTFÄLISCHE: Ehrenamtliche Mitarbeiter für Besuchsdienst gesucht

04.07.2015

 

Immer mehr ältere Menschen leben alleine und haben weder ihre Kinder noch andere Verwandte in der Nähe – und häufig auch keine Freunde mehr. Vereinsamung gehört ganz schnell zum Alltag. Dem möchte jetzt der neu gegründete Besuchsdienst für ältere Menschen in Rheda-Wiedenbrück entgegenwirken. Der Caritasverband für den Kreis Gütersloh kooperiert hier mit anderen Trägern sozialer Dienste.… [Bericht lesen]


Sucht hat viele Gesichter

NEUE WESTFÄLISCHE: Reporterklasse der Hermann Hesse-Schule hört sich in der Drogenberatungsstelle um

19.06.2015

 

„Wird eine Droge als Antwort auf eine persönliche Krise konsumiert und hält man sich zudem in einem drogen-affinen Umfeld auf, besteht ein erhöhtes Risiko, eine Sucht zu entwickeln“, sagt Peter Köching, Leiter der Sucht- und Drogenhilfe-Einrichtungen der Caritas im Kreis Gütersloh den Jugendlichen der Hermann Hesse-Schule. Sie besuchten jetzt die Beratungsstelle an der Roonstraße, um mehr u?ber die Arbeit der Experten und die Gefahren von Drogen zu erfahren… [Bericht lesen]


Besuchsdienst setzt auf das Miteinander

DIE GLOCKE: Freie Wohlfahtsverbände ziehen an einem Strang

16.06.2015

 

Einen Besuchsdienst für ältere Menschen will die Arbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände im Kreis Gütersloh jetzt auch für Rheda-Wiedenbrück aufbauen. Er ist ihr neunter im Kreis. Dafür werden Ehrenamtliche gesucht. Das Besondere: Das Angebot ist verbandsübergreifend. Zusätzlich zu den Wohlfahrtsorganisationen sind die Stadt Rheda-Wiedenbrück und das Stadtfamilienzentrum beteiligt… [Bericht lesen]


Fit als verantwortlich leitende Kraft

NEUE WESTFÄLISCHE: Caritasverband gratuliert Rita Wöstmann und Jeanette Aistermann

10.06.2015

 

Eineinhalb Jahre lang lernten sie diszipliniert, wälzten Fachbücher, besuchten Kolloquien. Nun aber haben Rita Wöstmann und Jeanette Aistermann die Ernte ihrer Mühen eingefahren: Beide absolvierten die Prüfung „Verantwortliche leitende Pflegekraft“ (PDL) mit Erfolg. Der Caritasverband für den Kreis Gütersloh gratuliert... [Bericht lesen]


„Wir für Sie”

NW, WESTFALEN-BLATT, DIE GLOCKE: Freie Wohlfahrt informiert über Pflege

14.05.2015

 

Dass alte und kranke Menschen ein würdiges Leben leben können, dafür engagieren sich die Träger der Freien Wohlfahrtspflege jeden Tag aufs Neue. Bei der landesweiten Initiative „Wir für Sie”, an der auch die Caritas beteiligt war, hat die Freie Wohlfahrt im Kreis Gütersloh mit einer Sonderveröffentlichung in allen Tageszeitungen über dieses Engagement informiert.... [Bericht lesen]


Die Pflege wird zum Pflegefall

NEUE WESTFÄLISCHE: Zum bundesweiten Tag der Pflege

13.05.2015

 

Mitarbeiter von Pflegediensten, Altenheimen und Kliniken im Kreis Gütersloh haben am bundesweiten „Tag der Pflege” auf ihre Sorgen aufmerksam gemacht. Sie bemängeln chronische Unterfinanzierung und zunehmenden Zeitdruck. Sie befürchten, dass gute Pflege unter den gegebenen Rahmenbedingungen künftig nicht mehr geleistet werden kann... [Bericht lesen]


Caritas-Haus für Langenberg

DIE GLOCKE: Baubeginn im Herbst 2016

09.05.2015

 

Mit seinem „Caritas-Haus” plant der Caritasverband für den Kreis Gütersloh eine neue Anlaufstelle für pflege- und betreuungsbedürftige Menschen in Langenberg. Als eine Art Service-Center wird das „Caritas-Haus” eine Tagespflege, zwei Senioren-Wohngemeinschaften, eine Sozialstation und fünf seniorengerechte Wohnungen beherbergen. Im Frühjahr 2017 soll das Caritas-Haus eingeweiht werden. Die Pläne wurden jetzt im Rathaus Langenberg vorgestellt... [Bericht lesen]


Caritas-Haus Clarholz eröffnet

DIE GLOCKE: Caritas setzt auf unbeschwertes Leben im familiären Zuhause-Stil 

04.05.2015

 

Eine besondere Heimat für Menschen im Alter ist jetzt an der Schomäckerstraße 4 in Clarholz ihrer Bestimmung übergeben worden. Die Rede ist vom neuen Caritas-Haus, in dem eine Tagespflege und eine SeniorenWohngemeinschaft untergebracht sind.... [Bericht lesen]


Kontakt wird persönlicher

WESTFALEN-BLATT: Neue Caritas-Sozialstation Rheda eröffnet

24.04.2015

 

Mit seiner neuen Sozialstation in Rheda geht der Caritasverband für den Kreis Gütersloh noch besser auf die individuellen Bedürfnisse alter und kranker Menschen ein. Seit Jahresanfang wird die ambulante Pflege für Menschen in Rheda und St. Vith vom neuen Standort am „Bahnhofs-Kreisel“ aus gelenkt. Jetzt wurde die Einrichtung offiziell eröffnet.... [Bericht lesen]


Wertvoll und wichtig

Westfalen-Blatt: Stadt Rietberg dankt pflegenden Angehörigen

11.04.2015

 

Mit einen „Tag für pflegende Angehörige” richtet die Stadt Rietberg ihren Dank an jene Menschen, „die sich aufopferungsvoll um einen pflegebedürftigen Angehörigen kümmern”. Auch die Caritas beteiligt sich an dieser wichtigen Aktion... [Bericht lesen]


Tagespflege bietet 16 Plätze

NEUE WESTFÄLISCHE: Caritas eröffnet neue Einrichtung in Clarholz

11.04.2015

 

Bewohner und Bedienstete der Caritas-Tagespflege in Clarholz haben ihre ersten Tage seit der Eröffnung am 1. April schon hinter sich gebracht. 16 Plätze bietet die neue Caritas-Tagespflege. Die Räume befinden sich im Erdgeschoss. Auf 300 Quadratmeter erstreckt sich die Einrichtung, deren Mitte von einem großen Wohnzimmer mit integrierter Küche umrissen ist.... [Bericht lesen]


Was Eltern brauchen

WESTFALEN-BLATT: Fünf Jahre Besuchsdienst für junge Familien Schloß Holte-Stukenbrock

09.04.2015

 

„Der Besuchsdienst für junge Eltern ist ein absolutes Erfolgsmodell”, darin sind sich Kerstin Raeder vom Kreisfamilienzentrum Schloß Holte-Stukenbrock und Birgit Kaupmann, Fachbereichsleiterin Familienhilfe beim Caritas-Kreisverband, einig... [Bericht lesen]


Wenn Jugendliche nur noch online sind

NEUE WESTFÄLISCHE: Caritas Sucht- und Drogenhilfe bietet Unterstützung

02.04.2015

 

Die Caritas Sucht- und Drogenhilfe bietet Hilfe, wenn Computer- und Internetnutzung bei Kindern und Jugendlichen überhand nehmen. Unter dem Titel „ReStart” gibt es fachliche Informationen zum Thema „Faszination Cyberspace”. Dabei geht es auch um die Überprüfung der eigenen Haltung gegenu?ber Neuen Medien sowie Möglichkeiten und Grenzen der elterlichen Einflussnahme... [Bericht lesen]


Tagespflege kurz vor der Eröffnung

DIE GLOCKE: Neue Einrichtung in Clarholz

30.03.2015

 

Die Eröffnung der Caritas-Tagespflege in Clarholz steht kurz bevor. Am Mittwoch, 1. April, werden Pflegedienstleiterin Cornelia Sump und ihre Kolleginnen die ersten Gäste in dem neu eingerichteten Caritas-Haus an der Schomäckerstraße 4 begrüßen. ... [Bericht lesen]


Dramatischer Appell

NEUE WESTFÄLISCHE: Wohlfahrtsverbände fordern mehr Anstrengungen im sozialen Wohnungsbau

29.03.2015

 

Einen dramatischen Appell an die Politik richten Vertreter verschiedener Wohlfahrtsverbände im Kreis Gütersloh. Sie fordern von den Kommunen verstärkte Anstrengungen im sozialen Wohnungsbau. Beteiligt an der Aktion ist auch der Caritasverband für den Kreis Gütersloh... [Bericht lesen]


Auswege aufzeigen

NEUE WESTFÄLISCHE: Caritas-Sozialpädagogin Stefanie Meilfes hilft jungen Opfern sexualisierter Gewalt

21.03.2015

 

Die nüchterne Zahl ist: 32 Kinder und Jugendliche hat Sozialpädagogin Stefanie Meilfes 2014 als Opfer sexualisierter Gewalt betreut und beraten. Doch verbergen sich hinter der bloßen Ziffer individuelle Schicksale, „die nicht nur Härtefälle sind, die wir aber auch nicht bagatellisieren“, sagt Birgit Kaupmann, Fachbereichsleitung Familienhilfe der Caritas... [Bericht lesen]


Langer Atem ohne Tabak

WESTFALEN-BLATT: Siebtklässler der Realschule Verl befassen sich in einem Parcours mit Risiken des Rauchens

13.03.2015

 

Das Rauchen ist wegen seiner gesundheitlichen Risiken ein ernstes Thema. Das die Beschäftigung damit aber durchaus Spaß machen kann, haben die Mädchen und Jungen der Jahrgangsstufe sieben der Realschule erlebt. Jeweils etwa eineinhalb Stunden haben die Schüler einen Parcours der Caritas mit dem Titel Leben ohne Qualm – kurz: »LoQ« – erkundet. [Bericht lesen]


Raucher sehen schneller alt aus

WESTFALEN-BLATT: Prävention an der Realschule in Verl

12.03.2015

 

Seit zehn Jahren kämpft die Realschule in Verl in den achten Klassen unter dem Titel „Be smart – don’t start“ gegen das Rauchen. Zusammen mit der Caritas Gütersloh und der Ginko-Stiftung aus Mülheim an der Ruhr wurde die Prävention jetzt auf die siebten Klassen ausgedehnt. [Bericht lesen]


Mit Informationen gegen das Rauchen

NEUE WESTFÄLISCHE: Anti-Raucher-Projekt der Caritas an der Realschule Verl

12.03.2015

 

„Das Rauchen bekommen Sie nie ganz raus”, sagt Bernhard Hilgenkamp, seit sieben Jahren Schulleiter der Realschule Verl. Um der potenziell drohenden Sucht dennoch etwas entgegenzusetzen, hatten Schülerinnen und Schüler der „7er“-Klassen mit Unterstützung der Caritas für zwei Tage in der Aula einen Informations- Parcours aufgebaut. „LoQ” lautete der Arbeitstitel des Workshops – „Leben ohne Qualm“.  [Bericht lesen]


Keine Einschnitte bei Schulsozialarbeit

WESTFALEN-BLATT: Stadt Rheda-Wiedenbrück und Caritas kooperieren weiter

04.03.2015

 

Die Schulsozialarbeit in Rheda-Wiedenbrück wird nach Beschluss der Politik im bisherigen Umfang fortgesetzt. Die Trägerschaft obliegt wie bisher der Caritas, die Stadtverwaltung wird mit dem Verband eine neue Vereinbarung schließen, die die kommenden fünf Jahre umfasst.  [Bericht lesen]


Beratung nach sexualisierter Gewalt

WESTFALEN-BLATT: Wenn der Onkel oder der Nachbar zu weit geht

28.02.2015

 

Wenn Kinder oder Jugendliche Opfer sexualisierter Gewalt werden, dann brauchen sie eins ganz bestimmt: kompetente Hilfe. Im Haus der Caritas in Rheda-Wiedenbrück finden sie Ansprechpartner, die ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.  [Bericht lesen]


Hilfe im Umgang mit Behörden

DIE GLOCKE: Caritas-Projekt „Zeitwerk”

28.02.2015

 

Seit gut zehn Jahren können sich die Fachberaterinnen für Senioren und Ehrenamtsarbeit, Mechtild Reker (Caritas) und Doris Weißer (Arbeiterwohlfahrt) auf das „Zeitwerk für das Leben im Alter“ stützen. Dazu zählt auch die sogenannte Formularhilfe. Ihr widmet sich in Gütersloh seit fünf Jahren die ehemalige Bankkauffrau Marianne Hollen und seit seiner Pensionierung auch Peter Klasmeier, der 40 Jahre bei der Agentur für Arbeit beschäftigt war. [Bericht lesen]


Alkoholgenuss oder Absturz?

WESTFALEN-BLATT: Nachdenken im Alk-Parcour

20.02.2015

 

„Ohne Alkohol kann man doch nicht richtig feiern und Spaß haben.” Diese Ansicht ist unter Jugendlichen weit verbreitet. Doch kommt Alkohol wirklich so gut an wie gedacht? Darüber denken Schüler der Schule an der Dalke und der Hauptschule Ost nicht nur nach, sondern spüren es in ihrem Alk-Parcour auch noch am eigenen Leib.  [Bericht lesen]


Mit Eltern konstruktiv sprechen

NEUE WESTFÄLISCHE: Caritas bietet „Kita-Move”-Fortbildungsprogramm für Erzieherinnen

20.02.2015

 

15 Erzieherinnen aus Rheda-Wiedenbrück, Rietberg und Langenberg haben jetzt die Fortbildung „Kita-Move“ abgeschlossen. Diese Abkürzung steht für „Movierende Kurzintervention bei Eltern im Elementarbereich“ und ist ein Fortbildungsangebot der Caritas für Erzieherinnen in der Gesprächsführung mit Eltern. [Bericht lesen]


Lernparcours zur Suchtvorbeugung

DIE GLOCKE: Alkoholpävention der Caritas

19.02.2015

 

Eine Fete ohne Alkohol? Ist das möglich? Gibt es Alternativen, die Spaß machen? Diese und andere Fragen rund um das Thema Alkohol haben sich gestern Schüler der neunten und zehnten Klassen der Förderschule an der Dalke gestellt, und am heutigen Donnerstag suchen Schüler der Hauptschule Ost Antworten darauf. [Bericht lesen]


Durchblick statt getrübte Sicht

NEUE WESTFÄLISCHE: „Alk-Parcours” macht Station an Gütersloher Schulen

18.02.2015

 

Mit Alkohol sieht manches aus wie durch die rosarote Brille gesehen. Aber wie sieht man selber dabei aus, zumal mit einem veränderten, verlangsamten, da alkoholbedingten Reaktionsvermögen? Das konnten jetzt Schüler der Schule an der Dalke und der Hauptschule Ost mit einer Rauschbrille auf einem „Alk-Parcours” testen.  [Bericht lesen]


Neugierig unterwegs

NEUE WESTFÄLISCHE: Caritasverband legt Programm für Elternschule vor

18.02.2015

 

Zum 14. Mal geht die Elternschule an den Start: Das neue Programm mit dem Titel „Neugierig unterwegs” ermöglicht Eltern und Multiplikatoren einen Überblick über verschiedene Angebote der Elternbildung und Fortbildungsangebote in Rheda-Wiedenbrück und Langenberg. [Bericht lesen]


In Bildung investiert

DIE GLOCKE: Bildungsfonds mit großer Resonanz

11.02.2015

 

Die Nutzung des im Herbst 2012 gegründeten Bildungsfonds in Rheda-Wiedenbrück ist im vergangenen Jahr weiterhin deutlich gestiegen. Insgesamt wurden den Kitas und Schulen rund 59 000 Euro zur Verfügung gestellt, mit deren Hilfe sie 544 Mal Leistungen für junge Menschen finanzieren konnten. Das geht aus dem Jahresbericht hervor, den die Bürgerstiftung und das Stadtfamilienzentrum vorgelegt haben.. [Bericht lesen]


Familienhelfer werden ausgebildet

DIE GLOCKE: Unterstützung für eine anstrengende Zeit

09.02.2015

 

Das Caritas-Stadtfamilienzentrum Rheda-Wiedenbrück bietet jungen Familien mit dem Einsatz von Familienbegleitern gezielte Hilfen an. Die ehrenamtlichen Frauen und Männer helfen bei der Kinderbetreuung oder übernehmen Arbeiten im Haushalt... [Bericht lesen]


Umfangreiches Jahresprogramm

DIE GLOCKE: Caritasverband legt Programm für Elternschule vor

11.02.2015

 

Zum 14. Mal geht die Elternschule an den Start: Das neue Programm mit dem Titel „Neugierig unterwegs” ermöglicht Eltern und Multiplikatoren einen Überblick über verschiedene Angebote der Elternbildung und Fortbildungsangebote in Rheda-Wiedenbrück und Langenberg. [Bericht lesen]


Mitten im Leben

NEUE WESTFÄLISCHE: Caritasverband eröffnet Tagespflege in Wiedenbrück

09.02.2015

 

„Wir sind mitten im Leben” – diese Botschaft soll der Standort der neuen Caritas-Tagespflege an der Rietberger Straße in Wiedenbrück vermitteln. Vorstandsvorsitzender Matthias Timmermann eröffnete gemeinsam mit Bürgermeister Theo Mettenborg den Pflegestützpunkt... [Bericht lesen]


Haus, um den Menschen nah zu sein

DIE GLOCKE: Caritasverband eröffnet Tagespflege in Wiedenbrück

07.02.2015

 

Als zweite eigene Einrichtung ihrer Art hat die Caritas Gütersloh jetzt ihr Tagespflegezentrum an der Rietberger Straße in Wiedenbrück eröffnet. 18 Senioren können dort fortan werktags von 8 bis 16 Uhr betreut werden.... [Bericht lesen]


Entlastung für Angehörige

NEUE WESTFÄLISCHE: 17 Gäste kommen regelmäßig zur Caritas-Tagespflege Verl

07.02.2015

 

„Tagespflege entlastet Angehörige” – so titelt die NW in ihrem Bericht über die Caritas-Tagespflege St. Anna in Verl. Aber natürlich bringt die Einrichtung auch für die Seniorinnen und Senioren ein großes Stück Lebensqualität. „Ich komme schrecklich gerne hierher”, erzählt die 88-jährige Anneliese Kempa der NW... [Bericht lesen]


Caritas-Reiseservice kooperiert

NEUE WESTFÄLISCHE: Verbände Gütersloh, Bielefeld, Büren und Paderborn arbeiten zusammen

30.01.2015

 

Der Caritasverband kooperiert bei Seniorenfreizeiten von nun an mit den Nachbarverbänden Bielefeld, Paderborn und Büren. Das gemeinsame Projekt nennt sich „Caritas Reisen OWL”. Und zur Premiere hat es sich einen komplett neu gestalteten Reisekatalog gegönnt… [Bericht lesen]


Selbstständig im Alter

NEUE WESTFÄLISCHE: Seminarreihe startet

28.01.2015

 

Leben mit Selbstständigkeit im Alter (LISA) – wünscht sich das nicht jeder? Ende Februar startet ein LISA-Seminar, veranstaltet vom Caritasverband. Das Angebot bietet Frauen und Männer ab 55 Jahren, sich mit dem eigenen Älterwerden zu befassen, etwas für die Erhaltung und Verbesserung der Lebensqualität zu tun und das Leben selbstbewusst, sozial eingebunden und sinnerfüllt zu gestalten… [Bericht lesen]


Erziehungseratung kreisweit koordiniert

WESTFALEN-BLATT: Einheitliche Finanzierung

23.12.2014

 

Die vier Erziehungsberatungsstellen im Kreis Gütersloh werden in Zukunft einheitlich finanziert. Darauf verständigten sich die vier Jugendämter vom Kreis und den Städten Gütersloh, Rheda-Wiedenbrück und Verl sowie die vier Träger der Beratungsstellen – darunter auch die Caritas … [Bericht lesen]


Familienzentrum wird gut angenommen

DIE GLOCKE: Bericht vor dem Jugendhilfeausschuss in Rheda-Wiedenbrück

22.11.2014

 

Vertreterinnen der Caritas haben vor dem Jugendhilfeausschuss des Stadtrats Rheda-Wiedenbrück über die Angebote und Aufgaben des Stadtfamilienzentrums informiert. Das Fazit: Die Einrichtung wird sehr gut angenommen… [Bericht lesen]


Erziehungsberatung jetzt auch in Gütersloh

NEUE WESTFÄLISCHE: Caritas hilft vor Ort

18.10.2014

 

Im alltäglichen Zusammenleben in der Familie und im Laufe der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen kann es zu Fragen und Unsicherheiten, zu kritischen Situationen oder auch länger andauernden Schwierigkeiten kommen. Schon seit vielen Jahren ist der Caritasverband im Kreisgebiet in vielen Orten mit seiner Erziehungsberatung vertreten – jetzt auch in Gütersloh. … [Bericht lesen]


Geburtstag mit dem Caritas-Reiseservice

NEUE WESTFÄLISCHE: Elisabeth Ritz (95) feiert auf Usedom

17.10.2014

 

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen: Elisabeth Ritz wird jede Menge zu berichten haben, wenn sie wieder in Gütersloh angekommen ist. Ihren 95. Geburtstag hat sie jetzt auf der Urlaubsinsel Usedom erlebt – zusammen mit vielen anderen Gästen der Caritas-Freizeiten für Senioren… [Bericht lesen]


Geburtstag mit dem Caritas-Reiseservice

WESTFALEN-BLATT: Elisabeth Ritz (95) feiert auf Usedom

16.10.2014

 

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen: Elisabeth Ritz wird jede Menge zu berichten haben, wenn sie wieder in Gütersloh angekommen ist. Ihren 95. Geburtstag hat sie jetzt auf der Urlaubsinsel Usedom erlebt – zusammen mit vielen anderen Gästen der Caritas-Freizeiten für Senioren… [Bericht lesen]


Veranstaltungsreihe für Eltern

DIE GLOCKE: Hilfen und Tipps in Erziehungsfragen

14.10.2014

 

Der Caritasverband für den Kreis Gütersloh bietet Hilfen und Tipps in Erziehungsfragen. Im Familienzentrum Langenberg gibt es im Oktober eine Reihe von interessanten Veranstaltungen für Eltern… [Bericht lesen]


Spatenstich für Tagespflege

DIE GLOCKE: Gemeinde steht hinter dem Projekt

10.10.2014

 

Der Caritasverband für den Kreis Gütersloh e.V. macht sein Angebot für Herzebrock-Clarholz komplett: Der Sozialverband wird am Paul-Craemer-Platz eine Tagespflege für Seniorinnen und Senioren errichten. Zudem entstehen hier acht barrierefreie, seniorengerechte Wohnungen… [Bericht lesen]


Tagespflege für Herzebrock

NEUE WESTFÄLISCHE: Spatenstich am Paul-Craemer-Platz

09.10.2014

 

Der Caritasverband für den Kreis Gütersloh e.V. macht sein Angebot für Herzebrock-Clarholz komplett: Der Sozialverband wird am Paul-Craemer-Platz eine Tagespflege für Seniorinnen und Senioren errichten. Zudem entstehen hier acht barrierefreie, seniorengerechte Wohnungen… [Bericht lesen]


Schüler unterrichten Erwachsene

DIE GLOCKE: Projekt Eule soll wieder Fahrt aufnehmen

02.09.2014

 

Das Projekt Eule („Erleben, unterrichten, lernen, experimentieren”) ist gedacht für Mensch ab dem 55. Lebensjahr, die Hilfe beim Umgang mit Computer oder Neuen Medien suchen oder einfach ihren Horizont erweitern möchten. Dabei werden sie von Schülern unterstützt. Seit 2006 existiert die Kooperation zwischen der Caritas und dem Gymnasium Verl. Das Projekt soll nun zu neuem Leben erwachen… [Bericht lesen]


Erziehungsberatung jetzt auch in Gütersloh

WESTFALEN-BLATT: Caritas hilft vor Ort

21.08.2014

 

Im alltäglichen Zusammenleben in der Familie und im Laufe der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen kann es zu Fragen und Unsicherheiten, zu kritischen Situationen oder auch länger andauernden Schwierigkeiten kommen. Schon seit vielen Jahren ist der Caritasverband im Kreisgebiet in vielen Orten mit seiner Erziehungsberatung vertreten – jetzt auch in Gütersloh. … [Bericht lesen]


Mit Leben gefüllt

DIE GLOCKE: Kreisfamilienzentrum Herzebrock wird rege genutzt

19.08.2014

 

Seit zwei Jahren leitet Frank Börgerding (Bild) das Kreisfamilienzentrum in Trägerschaft des Caritasverbands im Zumbusch-Haus an der Clarholzer Straße 45 in Herzebrock. „Das Haus ist mit Leben gefüllt. Die Angebote werden rege genutzt“, resümiert er. Börgerding selbst hat den Entschluss, als Leiter des Herzebrocker Jugendhauses Klein Bonum im Jahr 2012 ins Familienzentrum zu wechseln, nicht bereut… [Bericht lesen]


Urlaubswoche mit der Caritas

DIE GLOCKE: Senioren lassen die Koffer zu Hause

08.08.2014

 

„Urlaub ohne Koffer” genießen bis zum heutigen Freitag 14 Seniorinnen und ein Senior aus den Rietberger Ortsteilen. Fünf Ferientage mit Rahmenprogramm und Vollverpflegung von 8.30 bis 17 Uhr kosten sie gerade mal 130 Euro – ein Luxus, den sich fast jeder Teilnehmer leisten kann... [Bericht lesen]


In Gedenken an Drogentote

DIE GLOCKE: Festakt auf dem Dreiecksplatz Gütersloh

23.07.2014

 

Gütersloh (gl). „Begrenzt ist das Leben, aber unendlich die Erinnerung.” So hat die Botschaft eines der etwa 30 Luftballons gelautet, die am Montag, dem Nationalen Gedenktag für verstorbene Drogenkonsumenten, auf dem Dreiecksplatz steigen gelassen wurden. Jede Karte stand dabei für die Trauer eines Hinterbliebenen... [Bericht lesen]


Gemeinsame Anstrengungen

DER DOM: Besuchsdienst für Senioren in Rietberg

20.07.2014

 

Bei der Betreuung älterer Menschen ist der Besuchsdienst für Senioren eine wertvolle Unterstützung. Diese Besuche zu bündeln, haben sich die Stadt Rietberg und die Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtsverbände im Kreis Gütersloh vorgenommen. Sie richten einen verbandsübergreifenden Besuchsdienst für Senioren ein. Ältere Menschen, die gern Besuch bekommen möchten, sollten sich ebenso melden wie ehrenamtliche Helfer, die gern Besuche durchführen wollen... [Bericht lesen]


Kreuzfahrt und Kururlaub mit der Caritas

NEUE WESTFÄLISCHE: Bericht Seniorenreise-Service
15.07.2014

 

Lust,im Sommer noch eine schöne Reise zu unternehmen? Der Senioren-Reiseservice der Caritas Gütersloh hat noch einige wenige Plätze frei. Es sind tolle Urlaubsziele dabei – sie reichen von den Alpen bis nach Südpolen. Auch Entspannung in der Nähe wird geboten, und eine Kreuzfahrt mit dem Traumschiff… [Bericht lesen]


Legalisierung als falsches Signal

NEUE WESTFÄLISCHE: Interview Sucht- und Drogenhilfe

15.07.2014

 

Drogen gehören zum Alltag. Doch nicht nur legale Suchtmittel wie Tabak und Alkohol, sondern auch Cannabis – die am weitesten verbreitete illegale Droge in Deutschland. Das geht aus dem Drogen- und Suchtbericht der Bundesregierung hervor. Dem gegenüber steht der erste alternative Drogen- und Suchtbericht, in dem Wissenschaftler die Legalisierung von Cannabis fordern. In Gütersloh lehnen Ärzte und Suchtberater diese Forderung ab… [Bericht lesen]


Rote Karte gegen Rauschtrinken

NEUE WESTFÄLISCHE: Jugendliche drehen ein Video gegen Alkoholmissbrauch

13.06.2014

 

Gütersloh. Im vorigen Jahr eine Postkartenaktion, nun ein Video: Wieder waren Gütersloher Jugendliche aktiv, um auf die Gefahren des Alkoholmissbrauchs auch unter ihren Altersgenossen hinzuweisen. Unter dem Motto „Gütersloh zeigt die Rote Karte gegen das Rauschtrinken“ spielten sie in einen Videoclip mit. „Es ist gut, dass es dieses Video gibt“, sagte jetzt Bürgermeisterin Maria Unger, als der Film im Rathaus vorgestellt wurde... [Bericht lesen]


Den Nerv der Zeit getroffen

WESTFALEN-BLATT: Bericht Bürgerstiftung Rheda-Wiedenbrück

13.06.2014

 

Bürgerstiftung und Volksbank fördern ehrenamtliche Familienbegleiter: Familien, besonders mit jüngeren Kindern, stehen im Alltag vor zahlreichen Herausforderungen und sind häufig vielen Belastungen ausgesetzt. Da es immer mehr Familien gibt, die sich hilfesuchend an die Kreis und  Stadtfamilienzentren des Caritasverbandes wenden, hat sich der Verband der Herausforderung angenommen und das Projekt »Ehrenamtliche Familienbegleitung« ins Leben gerufen... [Bericht lesen]


Verstärkung für Patientenbegleitung

NEUE WESTFÄLISCHE: Ehrenamtliche gesucht

05.06.2014

 

Die ehrenamtliche Patientenbegleitung im Sankt Vinzenz Hospital in Rheda-Wiedenbrück ist ein gemeinsames Projekt des Krankenhauses in Wiedenbrück, des AWO Kreisverbandes Gütersloh und des Caritasverbandes für den Kreis Gütersloh. Für das neue Angebot werden Ehrenamtliche gesucht, die älteren Patienten in der Phase der Krankenhausentlassung hilfreich zur Seite zu stehen, sie begleiten und ihnen die Rückkehr in den... [Bericht lesen]


Ausbaufähiges Angebot

WESTFALEN-BLATT: Bericht Besuchsdienst Schloß Holte-Stuckenbrock

03.06.2014

 

Ältere Menschen besuchen und ihnen die Zeit vertreiben, so könnte man salopp und kurz den Besuchsdienst für ältere Menschen in Schloß Holte-Stukenbrock beschreiben.Seit Beginn dieses Jahres ist ein Anfang gemacht. Nach einem Aufruf, der im Oktober 2013 veröffentlicht worden war, hatten sich zwei Frauen aus Schloß Holte-Stukenbrock gemeldet, die Interesse an dieser ehrenamtlichen Tätigkeit hatten... [Bericht lesen]


Sparkasse unterstützt soziales Engagement

NEUE WESTFÄLISCHE: Spende über 4500 €

28.05.14

 

Die Sparkasse Gütersloh fördert neben der Kultur und Bildung auch das soziale Engagement vor Ort. Aktuell übergab Vorstandsvertreter Torsten Neubauer eine Spende in Höhe von 4.500 Euro an den Caritasverband für den Kreis Gütersloh… [Bericht lesen]


750 Euro für die Caritas-Suchtlife

DIE GLOCKE: Miele-Auszubildende spenden

15.05.14

 

Eine Gruppe von Miele-Auszubildenden hat beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen den zweiten Preis gewonnen – und den größten Teil des Preisgelds dem Caritasverband für den Kreis überlassen. Peter Köching, Leiter des Caritas- Fachbereiches Sucht- und Drogenhilfe, und Beraterin Jennifer Niggemeyer freuten sich über die Spende in Höhe von 750 Euro. „Wir werden das Geld in der Suchtprävention bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen einsetzen“, sagte Köching. Die Caritas im Kreis Gütersloh… [Bericht lesen]


Caritas-Busse starten in Kürze

DIE GLOCKE: Treffen Reisebegleiter

23.04.14

 

Bis zum Start der neuen Seniorenreisen-Saison der Caritas im Kreis Gütersloh sind es nur noch ein paar Tage. Anfang Mai steuert die erste Gruppe Teneriffa an. Damit bei dieser und den anderen mehr als 25 Fahrten alles gewohnt gut läuft, haben sich die ehrenamtlichen Reisebegleiter zum letzten Vorbereitungstreffen in Sürenheide getroffen... [Bericht lesen]


Caritas sucht und schult Begleiter für Familien

DIE GLOCKE: Bericht Kreisfamilienzentrum Schloß Holte-Stukenbrock

22.04.14

 

Familien, besonders mit jüngeren Kindern, stehen nach Einschätzung des Kreisfamilienzentrums in ihrem Alltag häufig vor zahlreichen Herausforderungen und sind unterschiedlichen Belastungen ausgesetzt. Vielen Eltern stehe kein ausreichendes familiäres Netzwerk zur Verfügung, da die Großeltern nicht in der Nähe wohnten oder der Partner beruflich viel unterwegs sei. An dieser Stelle möchte das Kreisfamilienzentrum Schloß Holte-Stukenbrock mit dem gezielten Einsatz ehrenamtlicher Familienbegleiter Hilfe bieten, wie die Einrichtung mitteilt... [Bericht lesen]


Tagespflege und Wohngemeinschaft künftig in Clarholz

DIE GLOCKE: Spatenstich an der Schomäckerstraße

17.04.14

 

Eine Tagespflegeeinrichtung und eine Seniorenwohngemeinschaft der Caritas sollen in Clarholz an der Schomäckerstraße unweit der Bundesstraße 64 entstehen. Am Mittwoch krempelten die Verantwortlichen für den ersten Spatenstich schon einmal die Ärmel hoch. „Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, dieses Projekt an dieser Stelle in Clarholz zu verwirklichen“, sagte Bürgermeister Jürgen Lohmann… [Bericht lesen]


Bald rollen die Busse

WESTFALEN-BLATT: Letzte Vorbereitungen beim Caritas-Reiseservice

15.04.14

 

Zum Start der Seniorenreisen-Saison 2014 bei der Caritas Gütersloh sind es nur noch ein paar Tage. Anfang Mai steuert die erste Gruppe Teneriffa an. Damit bei dieser und den anderen mehr als 25 Reisen alles gut läuft, kamen nun die ehrenamtlichen Reisebegleiter zum letzten Vorbereitungstreffen in Sürenheide zusammen... [Bericht lesen]


Senioren auf Trab halten

WESTFALEN-BLATT: Seniorensport

25.03.14

 

Wer Sport treibt und sich gesund ernährt, verbessert seine Chancen, im Alter fit zu bleiben: Diesem Grundsatz folgend wollen jetzt die Arbeitsgemeinschaft (AG) der Freien Wohlfahrtsverbände und der Kreissportbund (KSB) ihre Kooperation intensivieren. So sollen Ehrenamtliche die Senioren zum Sport animieren... [Bericht lesen]


Großeltern und Enkel auf Reisen

DIE GLOCKE: Großeltern-Enkel-Freizeiten

25.03.14

 

Die Beziehung zwischen Großeltern und Enkel ist etwas ganz Besonderes. Kinder brauchen Großeltern und freuen sich, gemeinsam mit Oma und Opa etwas zu unternehmen. Auch Großeltern blühen auf, wenn sie ihre Enkel um sich haben. Der Caritasverband für den Kreis Gütersloh bietet seit einigen Jahren eine einwöchige Freizeit an, die als Ziel hat, diese besondere Beziehung zu stärken. Gemeinsam die Natur erleben, Gottesdienste gestalten und feiern, Bewegung und Spiel, Singen und Lachen, Werken und Gestalten – all das steht im Mittelpunkt... [Bericht lesen]


Frei von Berührungsängsten

NEUE WESTFÄLISCHE: Spatenstich Tagespflege Wiedenbrück

20.03.14

 

Noch beherrschen Bagger und Planier- Raupe das Bild. Doch von einer Baustelle soll in einem Jahr an der Rietberger Straße 92 nichts mehr zu sehen sein. Bis Frühjahr 2015 entsteht dort ein Wohnhaus für junge und alte Menschen mit und ohne Behinderung. Die Lebenshilfe Kreisvereinigung Gütersloh wird acht Wohnungen nutzen, der Caritasverband für den Kreis wird eine Tagespflege für Senioren etablieren. Den ersten Spatenstich setzten nun Vertreter der Lebenshilfe, der Caritas und der Stadt setzten mit den Privatinvestoren Miro und Isabel Santak sowie dem Planer und Architekten Matthias Nopto... [Bericht lesen]


Patienten zur Hand gehen

WSTFALEN-BLATT: Projekt Patientenbegleitung im Sankt Vinzenz Hospital Rheda-Wiedenbrück

17.03.14

 

Mit der ehrenamtlichen Patientenbegleitung soll im Sankt Vinzenz Hospital eine Versorgungslücke geschlossen werden. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt des AWO Kreisverbandes Gütersloh, des Caritasverbandes für den Kreis Gütersloh und dem Krankenhaus in Wiedenbrück. Für ältere Menschen, insbesondere allein lebende ohne Einbindung in soziale Netzwerke, ist ein Krankenhausaufenthalt eine große Herausforderung. Hier setzt das Modellprojekt »Ehrenamtliche Patientenbegleitung« an...  [Bericht lesen]


Die Mischung macht's

WESTFALEN-BLATT: Spatenstich Tagespflege Rheda-Wiedenbrück

14.03.14

 

Noch geben Bagger und Planierraupe den Takt vor. Aber in knapp einem Jahr ist von der Baustelle an der Rietberger Straße 92 in Rheda-Wiedenbrück nichts mehr zu sehen. Bis Frühjahr 2015 entsteht dort ein Wohnhaus für junge und alte Menschen mit und ohne Behinderung. Die Lebenshilfe, Kreisvereinigung Gütersloh, wird allein acht Wohnungen nutzen. Zudem will der Caritasverband für den Kreis Gütersloh eine Tagespflege für Senioren etablieren... [Bericht lesen]


Wohnidee eines „gemischten Hauses”

DIE GLOCKE: Spatenstich Tagespflege Rheda-Wiedenbrück

14.03.14

 

Noch geben Bagger und Planierraupe den Takt vor. Aber in knapp einem Jahr ist von der Baustelle an der Rietberger Straße 92 in Rheda-Wiedenbrück nichts mehr zu sehen. Bis Frühjahr 2015 entsteht dort ein Wohnhaus für junge und alte Menschen mit und ohne Behinderung. Die Lebenshilfe, Kreisvereinigung Gütersloh, wird allein acht Wohnungen nutzen. Zudem will der Caritasverband für den Kreis Gütersloh eine Tagespflege für Senioren etablieren... [Bericht lesen]


Harsewinkel: Einsatz für die, die übersehen werden

DIE GLOCKE: Spende an Ratzefummel-Mobil

10.03.14

 

Es ist eine Initiative gegen Kinderarmut und für diejenigen, die in der Gesellschaft schnell übersehen werden: Im Ratzefummel-Mobil des Caritasverbands und der Kirchengemeinden im Kreis Gütersloh werden Schulmaterialien zu einem günstigen Preis an Bedürftige abgegeben. Seit Mitte 2013 gibt es dieses Angebot auch einmal monatlich im Harsewinkeler Pfarrheim St. Lucia... [Bericht lesen]