Caritas Gtersloh

Familienpflege

Familienpflegerinnen werden eingesetzt, wenn für einen vorübergehenden Zeitpunkt keiner der Familienangehörigen in der Lage ist, die Familie zu versorgen.


Unsere Aufgaben

Die Familienpflege ist ein Angebot für Familien und familiäre Lebensgemeinschaften mit Kindern in Notsituationen, wie zum Beispiel

 

  • bei einer akuten Erkrankung
  • während eines Krankenhausaufenthaltes der haushaltführenden Person
  • bei Kuraufenthalt und Rehabilitationsmaßnahmen
  • bei psychischen Belastungen
  • bei Risikoschwangerschaft und nach der Entbindung

 

Unsere Ziele

Die Familienpflegerin ist ausgebildet, erzieherische und pflegerische  zu übernehmen und die Familie zu Hause zu versorgen. In Belastungs- und Krisensituationen sorgt eine Familienpflegerin dafür, dass der geregelte Tagesablauf der Kinder erhalten bleibt, die hauswirtschaftliche Versorgung gesichert ist und die entstehenden Belastungen möglichst gut aufgefangen werden. Kostenträger sind je nach Familiensituation und Einsatzgrund primär die Krankenkassen und die Sozial- und Jugendhilfeträger.


So finden Sie uns