CORONA-Sorgentelefon

KipS - Kurzintervention zu Standortbestimmung

ein Gruppenangebot für Cannabiskonsument*innen



Was ist KipS?



KipS ist ein Gruppenangebot für Cannabis konsumierende Jugendliche und junge Erwachsene.
 
KipS ist kein Abstinenztraining, sondern eine Möglichkeit zur kritischen Auseinandersetzung mit dem eigenen Konsumverhalten.
 
KipS ist eine persönliche Standortbestimmung zum Thema Drogen und eigener Lebenssituation.
 

Zielgruppe:
Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 – 21 Jahren

  • die ihren eigenen Konsum überprüfen möchten,
  • die eine Anzeige wegen eines BtM-Deliktes befürchten und/ oder
  • die im Rahmen des Jugendstrafrechts wegen eins BtMG-Verstoßes verurteilt worden sind.


 
Kursablauf:

  • Persönliches Kennenlernen (Vorgespräch)
  • 4 Gruppeneinheiten a 2 Stunden
  • Abschlussgespräch


Kontakt

Caritas Sucht- und Drogenhilfe Gütersloh
Roonstraße 22
33330 Gütersloh

Telefon: 05241/ 99407-0
>> E-Mail schreiben

Katharina Laukemper