CORONA-Sorgentelefon

Papilio

Ein Programm für Kindertageseinrichtungen zur Primärprävention gegen die Entwicklung von Sucht- und Gewaltverhalten
 

Was ist Papilio?

Papilio ist ein Programm in Kindergärten zur Förderung prosozialen Verhaltens und sozial-emotionaler Kompetenz von Kindern. Es basiert auf entwicklungspsychologischen Erkenntnissen und beugt einer späteren Entwicklung von Sucht- und Gewaltverhalten vor. Dazu setzt es auf drei Ebenen an – für Kinder, Erzieher*innen und für Eltern.
 
Inhalte:

  • Grundlagen von Sucht und Gewalt
  • Entwicklungsförderndes Erzieherinnenverhalten
  • Kindorientierte Maßnahmen: Spielzeug-macht-Ferien-Tag, Paula und die Kistenkobolde; Meins-deinsdeins-unser-Spiel
  • Qualitätssicherung und Dokumentation
  • Elternarbeit
  • Integration und Reflexion
  • zwei Termine Kollegiale Supervision
  • Vertiefungsseminar 1: Rolle der Erzieherin
  • Vertiefungsseminar 2: Umgang mit schwierigen Situationen

Zielgruppe: Erzieher*innen bzw. Teams von Kindertageseinrichtungen im Kreis Gütersloh
 
Kosten: 120€ pro Teilnehmer/in (für die Arbeitsmaterialien)
 
Zeitlicher Umfang: insgesamt 11 Termine im Zeitraum von einem Jahr mit unterschiedlichem Zeitaufwand (je ½ bzw. 1 ganzer Tag) 
 



Kontakt

Fachstelle für Suchtvorbeugung
Roonstraße 22
33330 Gütersloh

Telefon: 05241/994070 
Fax: 05241/ 9940720
» Email schreiben

Freunde Lars Riemeier
Lars Riemeier