CORONA-Sorgentelefon

Corona: Kostenlose OP- und FFP2-Masken für Bürger*innen mit kleinem Geldbeutel

Ab Montag, 01.02.2021 verteilt der Caritasverband für den Kreis Gütersloh e.V. kostenlose Päckchen mit OP- und FFP2-Masken an Bürger*innen im Kreisgebiet, die sich diese finanziell nur schwer leisten können. "Dies ist für uns eine Selbstverständlichkeit im Sinne der Nächstenliebe als christlicher Wohlfahrtsverband", erklärt Esther Hartmann, die beim Caritasverband die Ehrenamtsarbeit im Dekanat koordiniert und das Stadtfamilienzentrum in Rheda-Wiedenbrück leitet.

Die Idee entstand gemeinsam zwischen Diakonie und Caritasverband. So wurden vom Caritasverband zunächst 10.000 Masken besorgt, die nun in Päcken von je zwei FFP2- und drei OP-Masken abgeben werden. Dies erfolgt im Vertrauen - es muss kein Nachweis der Bedürftigkeit erbracht werden.

Zunächst gibt es sieben Ausgabestellen im Kreis Gütersloh:

Caritas-Geschäftsstelle

Königstraße 36

33330 Gütersloh

Mo-Do 8:00 – 16:30 und

Fr 8:00 – 13:00 Uhr

Caritas Sucht- und Drogenhilfe

Roonstraße 22

33330 Gütersloh

Mo-Do 10:00 – 13:00 / 14:00 - 17:00 Uhr

Fr 10:00 – 13:00 Uhr

Caritas Stadtfamilienzentrum.

Haus der Caritas

Bielefelder Str. 47

33378 Rheda-Wiedenbrück

Mo-Do 16:00 – 17:00 Uhr

Caritas-Kreisfamilienzentrum

Clarholzer Str. 45

33442 Herzebrock-Clarholz

Mo-Do 9:00 – 12:00 Uhr

Caritas-Kreisfamilienzentrum

Rathausstr. 6

33758 Schloß Holte-Stukenbrock

Mo-Fr 12:30 – 13:30 Uhr

Caritas-Kreisfamilienzentrum

Benteler Str. 108

33449Langenberg

Mo-Do 12:00 - 13:00

Caritas Fachdienst Integration

Bolzenmarkt 1

33397 Rietberg |

Mo-Do 09:00 – 16:00 Uhr

 

Interessierte können sich zu den angegebenen Zeiten dort melden. Um die Einhaltung der Hygienemaßnahmen wird gebeten.

Esther Hartmann präsentiert die kostenlosen OP- und FFP2-Masken, die ab Montag, 01.02.2021 von der Caritas verteilt werden.