CORONA-Sorgentelefon

Mit CaritasReisen OWL unterwegs: Buchungsstart Saison 2021. Breites Reisespektrum inklusive Sicherheit

Gütersloh. Der neue Reisekatalog von CaritasReisen OWL ist gedruckt und die Termine für 2021 stehen. Mit 25 Reisezielen bietet der Caritasverband für den Kreis Gütersloh e.V. auch dieses Jahr ein breites Reisespektrum an. Neben vielen neuen Reisezielen gibt es dieses Jahr für jede Reise auch ein Hygiene- und Sicherheitskonzept, das klar Regeln für Reisende und Reisebegleiter definiert.

„Wo auch immer es hingeht, die Gesundheit der Reisenden steht an erster Stelle“, betont Sven Witte von CaritasReisen OWL. „Eine Reise wird nur dann durchgeführt, wenn alle Vorgaben erfüllt sind. Diese besprechen wir vor jeder Reise mit den Unterkünften, Busunternehmern wie auch den Behörden und fassen sie in unserem Hygienekonzept für die Teilnehmenden zusammen. So erhalten alle vor der Reise Informationen darüber, wie sie unbeschwert und sicher in Gemeinschaft reisen können“, führt Witte weiter aus.

„Trotz der wichtigen Regularien ist ein abwechslungsreiches Reiseprogramm entstanden mit ganz neuen Reisezielen und mit alt bewährten“, erläutert Julian Ahrens, Leitung Service Leben und Wohnen im Alter. „Kirchberg in Tirol, Juist, Langeoog, Rheinsberg und Bad Salzuflen sind neu im Caritas-Angebot. Die großen deutschen Heilbäder wie auch viele Destinationen an der deutschen Nord- und Ostseeküste stehen ebenfalls wieder auf der Agenda. Viele Senioren, die Ende 2020 mit uns noch verreist sind, schilderten uns, wie glücklich sie gewesen sind, dabei gewesen zu sein. In Zeiten der Isolation, der Einsamkeit und Ungewissheit war das Reisen eine mittlerweile seltene Möglichkeit der Begegnung. Doch genau für diese Begegnung sind wir für die Menschen da. Und das möchten wir auch weiterhin bleiben“, sagten Ahrens und Witte einstimmig.

In enger Zusammenarbeit mit Leistungsträgern wie Hoteliers und Busunternehmen arbeitet der Caritasverband für den Kreis Gütersloh e.V. auch dieses Jahr alle Auflagen sowie Verordnungen durch, bespricht und prüft sie. Die Reisegruppen sind klein und haben in einem großen Reisebus ausreichend Platz. Jeder bekommt einen festen Platz im Bus. Desinfektionsmittel und Masken gehören seit dem letzten Jahr zur festen Ausstattung einer Reise, dafür sorgt die Caritas. Ausnahmslos jede Reisegruppe wird von einem Caritas-Reisebegleiter begleitet, der sich vor Ort um das Wohl der Gäste und die Hygiene und Sicherheitsmaßnahmen kümmert.

CaritasReisen OWL mit Sitz in Gütersloh ist ein Gemeinschaftsprojekt der Caritasverbände Bielefeld, Büren, Lippe, Gütersloh und Paderborn.