CORONA-Sorgentelefon

Weihnachten gut versorgt. Mit unserem Lieferservice "Essen auf Rädern"

Haben Sie den Braten schon gerochen? Steht auf einem der vielen Fahrzeuge des Lieferservice des Caritasverbandes für den Kreis Gütersloh e.V.. Zu Weihnachten sicherlich eine Aussage, die viele Kunden anspricht. Und das ist auch das Ziel, denn das Angebot ist an allen Tagen im Jahr für seine Kunden da und so auch an den bevorstehenden Feiertagen.

„Wir haben für die Feiertage noch einmal unsere Bestellungen erhöht“ sagt Julian Ahrens, Leitung Service Leben und Wohnen im Alter. „Denn ob Weihnachten oder Silvester, wir liefern an 365 Tagen im Jahr in den Städten Gütersloh, Rheda-Wiedenbrück, Verl, Kaunitz, Rietberg, Neuenkirchen, Mastholte, Langenberg und Schloß Holte-Stukenbrock“, führt Ahrens weiter aus.

Die Besonderheit des Lieferservice ist neben dem täglichen Angebot, dass die Mittagessen wirklich heiß beim Kunden ankommen. Eine Eigenschaft, die durch ein spezielles Ofen-/Kühlschranksystem in den Lieferautos gewährleistest ist. So kommen heiße Mittagessen wirklich heiß und lecker bei den Kunden an und kalte Speisen natürlich kalt. Doch nicht nur den Braten kann man theoretisch riechen, sondern vielmehr das Mittagessen, was jeder einzelne sich wünscht bzw. mag oder verträgt. Essen auf Rädern bietet täglich vegetarische Menüs, gluten- und laktosefreie Menüs, Menüs unter 500 kcal, Menüs für Diabetiker, pürierte Menüs und hochkalorische Menüs an. Bei so viel Individualität passt es gut zu diesem Lieferservice, dass die Caritas die meisten Kunden sehr persönlich kennt und in einigen Fällen sogar den Schlüssel zur Wohnung hat. So wird das Mittagessen geliefert und gleich nach dem Rechten gesehen – eine menschliche Nähe und Verbundenheit, die insbesondere für ältere Menschen sehr wohltuend ist.

Die Gründe, „Essen auf Rädern“ in Anspruch zu nehmen, sind vielfältig. Sie reichen vom Wunsch, die Speisen nicht mehr selbst zubereiten zu müssen, über Zeitmangel bis hin zu nachlassenden Fähigkeiten, die es nicht mehr erlauben, selbst zu kochen. Dank „Essen auf Rädern“ ist es vielen Menschen möglich, auch im fortgeschrittenen Alter in den eigenen vier Wänden selbstständig zu leben. Der Service leistet damit einen wesentlichen Beitrag zu Wohlbefinden und Lebensqualität.

Interessierte können jeden Tag, auch am Wochenende und an Feiertagen, zwischen fünf Hauptgerichten wählen und sich zudem für eine Suppe, Salat, Dessert oder Kuchen entscheiden. Auch die Entscheidung über die Anzahl der Tage, an denen sie ein Mittagsmenü erhalten, ist ihnen freigestellt. Die Menüpreise liegen zwischen 7,40 Euro und 9,40 Euro. Weitere Infos und aktuelle Menüpläne unter www.caritas-guetersloh.de oder unter 05246-961-405, menueservice@caritas-guetersloh.de